+
Hier krachte es am Donnerstag.

Kollision auf Reindler Kreuzung

  • schließen

Gekracht hat es an der Kreuzung in Penzberg-Reindl. Der Sachschaden beträgt über 8000 Euro.

Penzberg - Zu einem Verkehrsunfall im Penzberger Ortsteil Reindl kam es am Donnerstag kurz vor 9.30 Uhr. Ein 58 Jahre alter Mann aus Königsdorf fuhr mit seinem Pkw, von Maxkron aus kommend, auf die Kreuzung zu. Dort, so die Polizei, blieb er zunächst stehen, da er Vorfahrt zu gewähren hatte. Nach einer kurzen Wartezeit habe er jedoch sein Auto in den Kreuzungsbereich gelenkt, um geradeaus in die Haselbergstraße einzufahren. Dabei übersah er laut Polizei den von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw eines 40-jährigen Penzbergers. Es kam zur Kollision im Kreuzungsbereich.

Die beiden Fahrer hatten Glück im Unglück. Sie blieben laut Polizei unverletzt. Den Schadenshöhe an den beiden Autos schätzt die Polizei auf insgesamt 8500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadt Weilheim braucht 3,2 Millionen mehr
Die Stadt muss einen Nachtragshaushalt für 2018 erstellen. Ursache ist der Kauf eines drei Millionen Euro teuren Grundstücks für das Gewerbegebiet „Achalaich“.
Stadt Weilheim braucht 3,2 Millionen mehr
Seltsame Einbruchserie - Diebe haben es auf Tennis-Vereinsheime abgesehen
Gleich dreimal wurde rund um Penzberg in Tennisheime und -gaststätten eingebrochen. Es könnten Serientäter am Werk sein, vermutet die Polizei.
Seltsame Einbruchserie - Diebe haben es auf Tennis-Vereinsheime abgesehen
Bus statt Bahn
Die Pfaffenwinkelbahn steht in den Sommerferien still. Was genau repariert wird, ist aktuell noch unklar. 
Bus statt Bahn
Viel Unsicherheit beim Datenschutz
Sie beschäftigt den Handwerksbetrieb genauso wie den Sportverein: die neue, EU-weit gültige Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Noch gibt es viel Unsicherheit.
Viel Unsicherheit beim Datenschutz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.