+
Die Layritzhalle in Penzberg, rechts der Bauhof.

Mächtige Layritzhalle öffnet die Türen

  • schließen

Am Samstag besteht in Penzberg die erstmals Chance, die Layritzhalle von innen zu besichtigen - bei einem gemeinsamen Tag der offenen Tür mit Bauhof und Stadtwerken.

Kaum zu übersehen ist die mächtige Layritzhalle im Penzberger Gewerbegebiet Grube. Die wenigsten Penzberger hatten bisher allerdings die Gelegenheit, sie innen zu besichtigen. Diese Möglichkeit besteht nun am Samstag, 30. September. An diesem Tag öffnen auch Bauhof und Stadtwerke-Haus ihre Türen.

Das Layritz-Gebäude war einst die Maschinenhalle des Bundesbahnkraftwerks. Bis vor vier Jahren modernisierte dort die Firma Layritz Dieselloks. Anfang 2017 kaufte die Stadt Penzberg die Halle. Sie ist 99 Meter lang, 30 Meter breit, innen 18 Meter hoch und hat eine Nutzfläche von fast 3000 Quadratmetern, fast ein halbes Fußballfeld. Sie wird nun erstmals für Besucher geöffnet.

Zum Tag der offenen Tür laden von 10 bis 16 Uhr zugleich der städtische Bauhof und das Stadtwerke-Haus ein, die sich alle an der Straße „Am alten Kraftwerk“ befinden. Es gibt Essen und Getränke, ein Quiz und ein Kinderprogramm mit Hüpfburg. Vor Ort ist auch die Drehleiter der Feuerwehr. Für Musik sorgt die Stadt- und Bergknappenkapelle. Parkmöglichkeiten: Sportstadion und Berghalden-Parkplatz.

Layritzhalle: Führungen zur Geschichte der Layritzhalle mit Michael Mayr um 12 und um 14 Uhr; Führungen zur Zukunft der Halle mit Stadtbaumeister Justus Klement um 13 und 15 Uhr.

Bauhof: Führungen um 10.30 Uhr, um 12.30 Uhr und um 14.30 Uhr durch den Bauhof (Treffpunkt jeweils am Bürogebäude). Dazu gibt es eine Videopräsentation über die Bauhofarbeit. Stadtwerke: Vorführung von Glasfaserarbeiten um 10 Uhr und Infostände zur „17er Oberlandenergie“ und zum Wellenbad vor dem Stadtwerke-Haus; Vorträge über die private Kanal-Dichtheitsprüfung um 11 Uhr und um 13 Uhr; Vorträge über die Entwicklung der Stadtwerke (Fernwärme und Stromnetz) um 12 Uhr und um 14 Uhr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Edeka-Gelände in Penzberg: Stadtrat reagiert auf Einzelhändler-Protest
Der Penzberger Stadtrat ist diese Woche davor zurückgeschreckt, den Weg für ein Fachmarkt-Zentrum und einen Discounter auf dem „Edeka“- Areal im Schnellverfahren …
Edeka-Gelände in Penzberg: Stadtrat reagiert auf Einzelhändler-Protest
Antdorf: Trinkwasser wieder in Ordnung
Entwarnung in Antdorf: Das Trinkwasser ist wieder in Ordnung. Das teilte die Gemeinde mit.
Antdorf: Trinkwasser wieder in Ordnung
Commerzbank Weilheim setzt auf Wachstum
3314 Privatkunden hat die Commerzbank in Weilheim und im Umland – 15 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Bank bleibt damit auf dem eingeschlagenen Wachstumskurs, wie ihre …
Commerzbank Weilheim setzt auf Wachstum
Nach der Verfolgung folgten Beleidigungen
Zu einem heftigen Streit zwischen zwei Autofahrern kam es am Mittwoch gegen 11.30 Uhr in der Gartenstraße in Peißenberg. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Licht in den …
Nach der Verfolgung folgten Beleidigungen

Kommentare