+
So sieht sie aus: die Feuerwehr-Ente fürs Wettschwimmen in Penzberg.

Wettschwimmen der Feuerwehr-Enten

  • schließen

Gelbe Plastik-Enten sollen am Samstag in Penzberg um die Wette schwimmen: Die Feuerwehr veranstaltet den Spaß.

Penzberg - Die Penzberger Feuerwehr veranstaltet am Samstag, 12. August, ein Bade-Enten-Rennen im Schwadergraben. Anlass für die Gaudi ist das 140-jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Penzberg, das sie heuer mit mehreren Aktionen feiert. Teffpunkt für das Entenrennen ist am Feuerwehrgerätehaus an der Winterstraße. Dort werden die Enten ab 12.30 Uhr verkauft – und damit auch die Rennlizenzen für das erste Penzberger Feuerwehr-Entenrennen.

Ab 12.30 Uhr gibt es im Hof des Feuerwehrhauses zugleich Hotdogs mit Pommes Frittes, Gegrilltes, Kaffee und Kuchen, kalte Getränke und „frisches Feuerwehr-Popcorn“. Auch einen Stand zum Kinderschminken und einen Tretautoparcours bauen die Veranstalter auf.

Der Startschuss für das Entenrennen fällt um 14 Uhr am „Oberlauf“ des Schwadergrabens. Alle Hindernisse im Bach sind Bestandteil der Rennstrecke, so die Feuerwehr. Der Spaß findet bei jedem Wetter und jeder Wasserhöhe statt. Es gibt Preise zu gewinnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Höhepunkt auf dem Hohen Peißenberg
Der Hohe Peißenberg war die perfekte Kulisse für den Kirchenzug zum 140-jährigen Gründungsjubiläum des Schützenvereins „Bayerischer Rigi Hohenpeißenberg“.
Höhepunkt auf dem Hohen Peißenberg
Über 3000 Besucher in bester Stimmung
20 Jahre und immer noch ein Besuchermagnet: Das Jubiläums-„Tollhub“ auf Gut Hub war ein voller Erfolg. Allein zum Alternativmarkt kamen mehrere tausend Besucher.
Über 3000 Besucher in bester Stimmung
Streit unter Autofahrern: Weilheimer (26) und Peißenberger (25) prügeln sich auf der Fahrbahn
Zuerst kam es zwischen dem Weilheimer und einem Penzberger zu Beleidigungen in Form von Gestern. Kurz darauf begann die Prügelei auf der Fahrbahn. 
Streit unter Autofahrern: Weilheimer (26) und Peißenberger (25) prügeln sich auf der Fahrbahn
Ortsdurchfahrt von Polling gesperrt
Die Ortsdurchfahrt von Polling wird von Montag, 18. Juni, bis voraussichtlich Freitag, 22. Juni, gesperrt. Der Grund sind Bauarbeiten. 
Ortsdurchfahrt von Polling gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.