800 Euro Schaden

"Jaguar" in Penzberg verkratzt

Penzberg - Ein Unbekannter suchte sich einen "Jaguar" als Ziel aus: Er verkratzte den Nobelwagen in Penzberg.

Das ist ärgerlich für einen 42-jährigen Penzberger: Dem Mann wurde in der Stadt sein Auto der Marke „Jaguar“ von einem Unbekannten beschädigt. Der Wagen stand an der Falkenstraße, am Übergang zum Sperberweg, und wurde dort zwischen Samstag, 11 Uhr, und Montag, 7 Uhr, an der rechten Fahrzeugseite verkratzt. Dabei entstand ein Schaden in Höhe von rund 800 Euro.

Die Polizei meldet noch eine zweite Sachbeschädigung an einem Auto. Einer 45-jährigen Frau wurde am Montag in Penzberg das Fahrzeug beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, hatte die Peißenbergerin ihr Auto gegen 14 Uhr auf dem Querparkplatz vor dem Anwesen Karlstraße 9 geparkt. Als sie nach etwa 50 Minuten zu ihrem Wagen zurückkam, musste sie jedoch feststellen, dass der linke Außenspiegel beschädigt war. Die Schadenshöhe beträgt circa 300 Euro.

Die Penzberger Polizei bittet in beiden Fällen Zeugen, sich unter der Rufnummer 08856/92570 zu melden.

Andreas Baar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

In Penzberg: Schauspielerin Lena Meckel erfüllt sich einen Traum
Penzberg ist Schauplatz eines Kurzfilms: Lena Meckel (25) kehrte für die Dreharbeiten mit Kamera und Filmteam an den Ort ihrer Jugend zurück. Für die junge …
In Penzberg: Schauspielerin Lena Meckel erfüllt sich einen Traum
Das meiste Geld fließt in Sanierungen
Rund 60 Millionen Euro wird die Stadt Weilheim im nächsten Jahr ausgeben. Das Geld ist für  laufende Verpflichtungen, aber auch für Hochbaumaßnahmen.
Das meiste Geld fließt in Sanierungen
Die einen kaufen Stühle, die anderen fahren ins Trainingslager
Alle Jahre wieder schüttet die Sparkasse ihr Füllhorn aus. Auch jetzt bekamen zehn Vereine je 500 Euro  als Würdigung ihres ehrenamtlichen Engagements.  
Die einen kaufen Stühle, die anderen fahren ins Trainingslager
Kaum Änderungen, aber der ICE hält in Weilheim
Der neue Fahrplan, der am vergangenen Sonntag in Kraft getreten ist, hat für Bus und Bahn in der Region kaum Veränderungen gebracht. Wichtigste Neuerung: samstags hält …
Kaum Änderungen, aber der ICE hält in Weilheim

Kommentare