+
Sprung: Der damalige Bürgermeister Kurt Wessner bei der Eröffnung des Wellenbads.

40 Jahre Wellenbad: Wessners Sprung im Anzug

Penzberg - Vor 40 Jahren wurde in Penzberg das Wellenbad eröffnet - mit einem sportlichen Sprung im Anzug. Im März und April wird der Geburtstag gefeiert.

Bei der Eröffnung des Wellenbads am 5. März 1976 löste Penzbergs damaliger Bürgermeister Kurt Wessner ein Versprechen ein. Denn sollte das ehrgeizige Bauprojekt seiner Stadt Wirklichkeit werden, „springe ich bei der Einweihung im Anzug ins Wasser“, hatte das Stadtoberhaupt einst gesagt. Und dieses Versprechen löste Wessner auch tatsächlich ein: mit einem Sprung im Anzug vom 3-Meter-Brett.

Vor 40 Jahren ging die Freizeitattraktion in Betrieb, seitdem gehört das Wellenbad zum Leben in Penzberg und Umgebung dazu. Grund genug für die Stadt, dies ab kommender Woche gebührend zu feiern.

Von Dienstag, 1. März, bis Freitag, 4. März, gelten verbilligte Eintrittspreise bei den Einzelkarten.

Am  Samstag, 5. März, 13 bis 19 Uhr, findet ein Badewannenrennen statt.

Dienstag, 8. März: 19 bis 22 Uhr, Candle-light-Schwimmen und Wohlfühlprogramm (Kosmetik und „Energiearbeit“).

Donnerstag, 10. März: 16.15 Uhr, Führung durch die Badtechnik (Treffpunkt Foyer).

Sonntag, 13. März: 10.15 Uhr, Führung durch die Badtechnik (Treffpunkt Foyer).

Freitag, 18. März: 18 bis 22 Uhr, Discoabend.

Freitag, 1. April: 14.30 bis 17.30 Uhr, Pio-Fun-Day mit der Wasserwacht Penzberg.

Dienstag, 12. April: 18.15 Uhr, Führung durch die Badtechnik (Treffpunkt Foyer).

Samstag, 16. April: 14 bis 17 Uhr, Fischerstechen mit den Jungrittern Penzberg.

Dienstag, 19. April: „Schwimmen für Penzberg“ mit dem Schwimmverein SG Oberland. Erlös für Penzberger Bürgerstiftung.

ab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Was wird aus dem Krankenhaus-Gelände?
Was soll aus dem Peißenberger Klinikgelände werden? Eine Machbarkeitsstudie soll Möglichkeiten aufzeigen.
Was wird aus dem Krankenhaus-Gelände?
Alles klar fürs neue Ortszentrum Wielenbach
Nach über zwei Jahren Planung  sprach sich der Gemeinderat für das neue „Ortszentrum Wielenbach“ aus. Ein  Arbeitskreis hatte es in 23 Sitzungen vorbereitet.
Alles klar fürs neue Ortszentrum Wielenbach
Grünes Licht für die Motorsägen
Kehrtwende bei den beiden Linden am Autohaus „Medele“ an der Röntgenstraße/Alpenstraße. Im September beschloss der Bauausschuss, dass sie nicht gefällt werden dürfen. …
Grünes Licht für die Motorsägen
Penzberger (27) würgt und beißt schwangere Freundin - Prozess hat begonnen
Sie war verlobt, schwanger und freute sich auf ein Leben zu dritt. Doch dann kam alles anders. In einer Septembernacht 2016 wurde eine 27-Jährige in Penzberg von ihrem …
Penzberger (27) würgt und beißt schwangere Freundin - Prozess hat begonnen

Kommentare