+
Turnhalle als Baustelle: Die Halle am Josef-Boos-Platz in Penzberg.

Turnhalle noch über ein Jahr zu

  • schließen

Schlechte Nachricht: Die Turnhalle am Josef-Boos-Platz in Penzberg ist noch ein weiteres Jahr lang zu.

Die Unkenrufe haben sich bestätigt: Die Penzberger Sporthalle am Josef-Boos-Platz wird heuer nicht mehr für Vereine und Schulen zur Verfügung stehen. Die Sanierung dauert sogar noch länger als zuletzt befürchtet. Stadt und Landratsamt nannten am Mittwoch Ende Juni 2018 als neues Fertigstellungsdatum. Erst danach – in über einem Jahr – soll die Halle wieder für den Sport genutzt werden können. Die Dauer der Schließung würde somit drei Jahre betragen.

Als Gründe für die Verzögerung wurden unter anderem genannt, dass Risse im Bodenbeton entdeckt worden waren und das Dachtragwerk verstärkt werden muss. Das mineralfaserhaltige Dämmmaterial hinter Wänden, Boden und Decke wurde, wie berichtet, bereits entfernt. Dieser Teil der Sanierung, hieß es, habe nichts mit der Nutzung als Asyl-Erstaufnahmestelle (Juni 2015 bis März 2016) zu tun. Die Ursache liege in der Zeit des Hallenbaus vor 28 Jahren.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eismärchen: Wie eine noble Geste einen Schüler-Eistag rettete
Fast wäre es eine riesige Enttäuschung geworden. Doch dann rettete eine noble Geste den Eistag für Iffeldorfer Grundschüler in Penzberg.
Eismärchen: Wie eine noble Geste einen Schüler-Eistag rettete
Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen
Fünfmal in Folge haben die Basketballer des TSV Weilheim in der Bayernliga gewonnen. Jetzt soll gegen Unterhaching ein weiterer Sieg folgen.
Weilheim will das halbe Dutzend vollmachen
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor
Ausgerechnet bei der Jugendverkehrsschule der Polizei in Peißenberg ist ein betrunkener Handwerker aus Schongau vorgefahren. 
Betrunkener fuhr bei Verkehrsschule vor

Kommentare