+
Penzberger Jungparlamentarier, hier bei ihrer ersten Sitzung vor knapp zwei Jahren.

Jupa in Penzberg: Neuwahl im Herbst

  • schließen

Das Jugendparlament in Penzberg wird im kommenden Herbst neu gewählt. Der Termin soll im November sein.

Penzberg - Auf den Wahltermin machten die Penzberger Jungparlamentarier in der Jungbürgerversammlung aufmerksam. Das bedeutet: Wer mitmachen wolle und 13 bis 18 Jahre alt sei, könne sich bewerben, so Lukas Dietsch. Kandidaten können sich auf der Internetseite, über Facebook oder Instagram melden.

Das aktuelle Jugendparlament war im November 2015 gewählt worden. Es besteht aus 13 Jugendlichen und trifft sich in der Regel alle zwei Wochen. Die Stadt stattete es mit 5000 Euro Budget für zwei Jahre aus. Zuletzt gab es einen Wechsel: Fiona Arrington nahm den Platz von Zoe Gartenleitner ein, die weggezogen ist.

Das Jugendparlament sieht sich als Ansprechpartner der Jugendlichen. Initiativen sind das Spielgeräte-Projekt für die Innenstadt und ein Nachtbus nach Bad Tölz. Ebenso organisierte es ein Sommerfest beim Jugendtreff „Chillout“. Von den Jugendreferenten des Stadtrats gebe es jedoch „leider nicht so viel Unterstützung“, kritisierte Pauline Link in der Jungbürgerversammlung. Mit der Stadtverwaltung sei man aber im Großen und Ganzen zufrieden, so Lukas Dietsch.

Die nächste öffentliche Sitzung des Penzberger Jugendparlaments ist am Montag, 10. Juli, 19 Uhr, im Ratskeller des Rathauses. Auf der Tagesordnung stehen die Altersgrenze bei der Jupa-Wahl, das Kommunalwahlrecht mit 16 sowie Grillplätze für Penzberg.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Penzberg ist Energiewende-Kommune: Späte Feier mit Preis-Tafel
Eigentlich ist es schon elf Monate her, dass die Bürgerstiftung „Energiewende Oberland“ die Stadt Penzberg als „Energiewende-Kommune 2016“ ausgezeichnet hat. Gefeiert …
Penzberg ist Energiewende-Kommune: Späte Feier mit Preis-Tafel
„Das geht gar nicht“
Der Peißenberger Bauausschuss war nicht erfreut. In seiner jüngsten Sitzung übte er heftige Kritik am Landesamt für Denkmalpflege, das den Barbarahof unter …
„Das geht gar nicht“
Pfiffige Ideen gesucht: Penzberg verleiht Bürgerenergiepreis
Wer bekommt in Penzberg den ersten Bürgerenergiepreis? Diese Frage soll in genau zwei Monaten beantwortet werden. Ab sofort läuft die Bewerbungszeit bei der Stadt …
Pfiffige Ideen gesucht: Penzberg verleiht Bürgerenergiepreis
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Weilheim
Welche Kandidaten ziehen für den Wahlkreis Weilheim in den Bundestag ein? Hier finden Sie am Wahlabend die Hochrechnungen der einzelnen Gemeinden.
Hier finden Sie am Sonntag alle Ergebnisse des Wahlkreises Weilheim

Kommentare