1. Startseite
  2. Lokales
  3. Weilheim
  4. Penzberg

Hoheiten bitten zum Tanz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Gestatten: "Dominik I. vom Konfettipalast" bat "Leonie die Tanznarrische" auf dem Kinderfasching in Penzberg um einen Tanz. © Andreas Baar/Penzberger Merkur

Penzberg - Am Sonntag wurde das Kinderprinzenpaar auf Gut Hub in Penzberg inthronisiert. Dort feierten 160 junge Maschkera ausgelassen.

Am Sonntag wurde es ernst für Penzbergs Kinderprinzenpaar: „Dominik I. vom Konfettipalast“ und „Leoni die Tanznarrische“ übernahmen offiziell die närrische Regentschaft. Auf Gut Hub feierten rund 160 junge Maschkera beim Kinderball die Inthronisation.

Danach gab es für das neue Kinderprinzenpaar von ihren Vorgängern die Insignien der Macht: eine geheimnisvolle Schatztruhe, gefüllt mit Süßigkeiten.

Während sich die vom Organisationskomitee (OK) Penzberger Fasching  dekorierte Gut-Hub-Halle langsam füllte, zog OK-Jugendleiterin Gaby Atzenbeck schon mal zufrieden Bilanz. In der Kindergarde zählt sie 20 Aktive, darunter immerhin sechs Buben, weitere 15 Aktive sind es dazu bei den Teenies.

Derweil bat Erwachsenen-Prinz „Michi I.“ die jungen Besucher zur ersten Polonaise. Bei der „Reise nach Jerusalem“ feuerten die Zuschauer die Wettkämpfer begeistert an – und am Ende strahlte ein kleiner Cowboy als Sieger. Fazit: Der erste Kinderball des OK war ein voller Erfolg.

Die Bilder zum Kinderfasching

Mediengalerie Kinderfasching

Andreas Baar

Auch interessant

Kommentare