+
Skihang auf der Berghalde in Penzberg

Kinderskitag in Penzberg abgesagt

  • schließen

Penzberg - Es ist zu warm, der Schnee schmilzt dahin. Die Stadt Penzberg hat den Kinderskitag auf der Berghalde abgesagt.

Eigentlich sollte der Kinderskitag von Stadt und Skiclub am Samstag, 14. Januar, stattfinden. Am vergangenen Wochenende hatte der Winter für ausreichend Schnee auf dem Skihang der Penzberger Berghalde gesorgt. Noch zur Wochenmitte war man im Rathaus optimistisch. Am Freitag kam jedoch das Aus. Wegen des Tauwetters, so die Nachricht, sei der Kinderskitag abgesagt worden. Ob und wann der nachgeholt wird, will die Stadt rechtzeitig bekannt geben.

Wegen des Tauwetters wird laut Stadt am Freitagnachmittag auch der Skilift an der Berghalde nicht in Betrieb genommen, voraussichtlich auch am Wochenende nicht, falls sich die Wetterlage nicht ändert. Derzeit ebenfalls nicht nutzbar ist laut Stadt die Natureisfläche nahe dem Volksfestplatz, die erst Anfang der Woche für Schlittschuhfahrer und Eishockeyspieler geschaffen worden war.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bauernhof abgebrannt: Millionenschaden nach Feuer
Der Großbrand eines Bauernhofs in Dürnhausen hat einen hohen Schaden im siebenstelligen Bereich gefordert. Die Polizei hat derweil bereits eine Vermutung zur …
Bauernhof abgebrannt: Millionenschaden nach Feuer
Weilheim deckt sich mit Parkdecks ein
Wohin mit den Autos von Besuchern, Pendlern, Beschäftigten und Anwohnern in Weilheim? Immer öfter genannt werden in diesem Zusammenhang Parkdecks. Mögliche Standorte …
Weilheim deckt sich mit Parkdecks ein
Video: Großbrand auf Habacher Bauernhof
Großeinsatz im Habacher Ortsteil Dürnhausen: Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei rückten zu einem Bauernhof an. Im Video spricht der Kreisbrandinspektor …
Video: Großbrand auf Habacher Bauernhof
Lydie Auvray - souverän wie eh und je
Sie stampft, tänzelt, kickt locker ihre Hüften, hat Swing, Drive und eine kaum zu bändigende Musikalität: Die „Grande Dame des Knopfakkordeons“, Lydie Auvray, feiert in …
Lydie Auvray - souverän wie eh und je

Kommentare