+
An der Bahnstrecke wird in den Sommerferien gearbeitet.

Kochelseebahn: Kein Zug fährt - aber es wird laut

  • schließen

An der Zugstrecke Tutzing-Penzberg-Kochel wird es in den Sommerferien laut - obwohl in der Zeit kein Zug fahren wird.

Die Bahn rückt in den Sommerferien mit Baggern und Rammgeräten an. Sie wird entlang der Strecke Glasfaserkabel für eine neue elektronische Stellwerktechnik verlegen. Vom Lärm betroffen sind Anwohner nahe der Bahnstrecke in Bernried, Seeshaupt, Iffeldorf, Penzberg sowie im Nachbarlandkreis bis Kochel. Das teilte die Bahn mit. Informiert wurde darüber am Dienstag auch im Penzberger Bauausschuss.

Laut Bahn wird es von Samstag, 29. Juli, bis Sonntag, 10. September, keinen Zugverkehr auf der Strecke geben. Als Ersatz fahren Busse.

Während der Sperrung werde „rund um die Uhr gearbeitet“. Es seien bis zu sechs Zweiwegebagger im Einsatz, um Kabeltröge und Glasfaserkabel zu verlegen. Außerdem seien Rammarbeiten für die Fundamente der neuen Signalmasten nötig. Um die Belastung für die Anwohner möglichst gering zu halten, sollen in der Nähe von Wohnbebauungen zwischen 22 und 6 Uhr möglichst keine lärmintensiven Arbeiten ausgeführt werden, so die Bahn. Dennoch kann es auch nachts laut werden. In Penzberg und Ried werden zugleich Eisenbahnbrücken erneuert.

Bereits am Montag, 17. Juli, beginnen laut Bahn die Vorbereitungen – nachts zwischen 0 und 5 Uhr. Auch die Nacharbeiten, die nach den Sommerferien noch bis Oktober dauern werden, sollen nachts stattfinden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zug zerfetzt Papierlaster: 18 Verletzte in Schongau
Ein vollbesetzter Zug der Bayerischen Regiobahn hat am Dienstagnachmittag in Schongau bei der UPM-Werkseinfahrt einen Lkw gerammt. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt, …
Zug zerfetzt Papierlaster: 18 Verletzte in Schongau
A95-Ausfahrt: Hoher Schaden bei Kollision
Penzberg - Hoher Sachschaden entstand am Dienstag in der Früh bei einem Unfall an der Autobahn-Ausfahrt bei Penzberg. Für die Fahrer ging es glimpflich aus, so die …
A95-Ausfahrt: Hoher Schaden bei Kollision
Ein zweites Martinsried im Penzberger Nonnenwald?
Entsteht in Penzberg ein Forschungs- und Gründerzentrum ähnlich dem viel gelobten Campus in Martinsried? Diese Gedankenspiele laufen derzeit beim Biotech-Konzern …
Ein zweites Martinsried im Penzberger Nonnenwald?
Steht Tanzgarde „Wild Angels“ vor dem Aus?
Gemeinsam mit dem Faschingsverein „Narrhalla“ versucht sie seit Jahren den Fasching in der Innenstadt attraktiver zu machen: die Tanzgarde der „Wild Angels“. Nun steht …
Steht Tanzgarde „Wild Angels“ vor dem Aus?

Kommentare