Kollision in Innenstadt: 9000 Euro Schaden

Penzberg - Zu einem Unfall ist es in der Innenstadt in Penzberg gekommen - mit zirka 9000 Euro Sachschaden.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag kurz vor 21.30 Uhr. Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer aus Bad Heilbrunn befuhr die Philippstraße. An der Kreuzung zur Karlstraße wollte er diese geradeaus überqueren. Dabei übersah er laut Polizei einen auf der Karlstraße von links kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw, gesteuert von einem 26-jährigen Penzberger. Der Pkw des 26-Jährigen prallte gegen die linke Fahrzeugseite des querenden Autos. Durch den Aufprall wurde der Pkw gedreht, so dass er noch gegen ein Verkehrszeichen prallte.

Verletzt wurde laut Polizei glücklicherweise keiner der Beteiligten. Den Sachschaden schätzt sie auf zirka 9000 Euro.

wos

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger ohne Führerschein unterwegs
Ein 18-jähriger Autofahrer wurde in Penzberg von der Polizei kontrolliert. Pech für ihn: Er hatte gar keinen Führerschein.
18-Jähriger ohne Führerschein unterwegs
„Ohren-Öffner“ öffnen auch Herzen
Beim Auftritt mit Thomas Bodenmüller erweist sich Sabine Tummler als musikalischer Tausendsassa.  Sie spielte sogar zwei Instrumente gleichzeitig.
„Ohren-Öffner“ öffnen auch Herzen
Die Kunst aus Büchern
Gerlinde Schmid faltet die Seiten von Büchern zu Kunstwerken. Ihre „Orimoto“-Exponate sind jetzt in der Bücherei Peißenberg zu sehen.
Die Kunst aus Büchern
Kinderspielzeug war eine Waffe
Ein Familienvater musste sich jetzt vor Gericht verantworten. Er hatte für seine Kinder Nunchakus gebaut. Die unterliegen jedoch dem Waffengesetz.
Kinderspielzeug war eine Waffe

Kommentare