Kollision bei Schönmühl: Vier Verletzte

Penzberg - Vier Verletzte gab es bei einem Unfall auf der Staatsstraße Penzberg-Bichl auf Höhe von Schonmühl.

Der Unfall ereignete sich am Samstag kurz nach kurz nach 14 Uhr. Ein 21-Jähriger aus Kochel wollte mit seinem Pkw von Schönmühl nach links auf die Staatsstraße in Richtung Penzberg einbiegen. Dabei übersah er laut Polizeiangaben das Auto einer vorfahrtsberechtigten 17-jährigen Penzbergerin, die auf der Staatsstraße aus Richtung Penzberg nahte. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Neben den beiden Fahrzeugführern wurden im Pkw der Penzbergerin noch ein 56-Jähriger sowie eine 22-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Die Verletzten klagten überwiegend über Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule beziehungsweise über Kopfschmerzen.

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf zirka 15.000 Euro.

wos

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jugendparlament beschließt eigenes Ende
Das Jugendparlament in Penzberg hat seine Auflösung beschlossen. Ganz begraben wurde das Jugendparlament aber auch nicht.
Jugendparlament beschließt eigenes Ende
Eberfinger Metzgerei „Heinzel“ schließt
Für Wurst und Fleisch müssen die Eberfinger in Zukunft woanders einkaufen: Die Metzgerei „Heinzel“ schließt zum Monatsende. Das bestätigte Eberfings Bürgermeister Georg …
Eberfinger Metzgerei „Heinzel“ schließt
Schwestern sterben bei Unfall: So reagiert Behörde auf Vorwürfe
„Absolut entsetzt“ war ein Paar über die Straßenverhältnisse auf der B 2 am Freitag - an jenem Tag, an dem zwei Schwestern bei einem schweren Unfall ihr Leben ließen. …
Schwestern sterben bei Unfall: So reagiert Behörde auf Vorwürfe
Gute Neuigkeiten für Eis-Fans: Weilheim bekommt beliebtes Café zurück
Es war eines der Cafés in Weilheim, seine Schließung ein Schreck für Eisliebhaber: Im November 2017 machte das Alpenkuss an der Pöltner Straße zu. Für alle Fans gibt es …
Gute Neuigkeiten für Eis-Fans: Weilheim bekommt beliebtes Café zurück

Kommentare