Kollision bei Schönmühl: Vier Verletzte

Penzberg - Vier Verletzte gab es bei einem Unfall auf der Staatsstraße Penzberg-Bichl auf Höhe von Schonmühl.

Der Unfall ereignete sich am Samstag kurz nach kurz nach 14 Uhr. Ein 21-Jähriger aus Kochel wollte mit seinem Pkw von Schönmühl nach links auf die Staatsstraße in Richtung Penzberg einbiegen. Dabei übersah er laut Polizeiangaben das Auto einer vorfahrtsberechtigten 17-jährigen Penzbergerin, die auf der Staatsstraße aus Richtung Penzberg nahte. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Neben den beiden Fahrzeugführern wurden im Pkw der Penzbergerin noch ein 56-Jähriger sowie eine 22-jährige Mitfahrerin leicht verletzt. Die Verletzten klagten überwiegend über Beschwerden im Bereich der Halswirbelsäule beziehungsweise über Kopfschmerzen.

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf zirka 15.000 Euro.

wos

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

<center>Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher</center>

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher

Schlüzi mit Herz - der Schlüsselüberzieher
<center>Bayerisch Kochen für Freunde</center>

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde
<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Meistgelesene Artikel

Kindesmissbrauch in 78 Fällen: Landwirt verurteilt
Wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in 78 Fällen ist ein 62-Jähriger aus einem Dorf im Landkreis Weilheim-Schongau vom Amtsgericht Weilheim zu einer Haftstrafe von …
Kindesmissbrauch in 78 Fällen: Landwirt verurteilt
SPD-Neuwahl  „wie bei Martin“
Der Weilheimer SPD-Vorsitzende  Dominik Streit – so heißt Dominik Hey seit seiner Verpartnerung – erhielt 100 Prozent der Stimmen. „Wie bei Martin“, spielte …
SPD-Neuwahl  „wie bei Martin“
Auf die Schnelle eine neue Krippe
In Penzberg soll kurzfristig eine neue Kinderkrippe entstehen. Die Nachfrage nach einer Betreuung für die Kleinsten ist enorm.
Auf die Schnelle eine neue Krippe
Wahlwerbung vor nur 13 Zuhörern
Pähls Bürgermeister Werner Grünbauer informierte kurz vor der Bürgermeister-Wahl am 7. Mai im PGZ über seine Ziele. Nur 13 Bürger waren gekommen.
Wahlwerbung vor nur 13 Zuhörern

Kommentare