Kollision: ein Verletzter, hoher Schaden

Penzberg - Zu einem Unfall mit einem Verletzten kam es in Penzberg. Der Sachschaden ist zudem hoch.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag kurz nach 10.30 Uhr. Ein 78-Jähriger aus Bichl fuhr mit seinem Pkw auf der Bichler Straße und wollte nahe dem Rewe-Markt nach links in Richtung Bichl abbiegen. Beim Einfahren wurde er laut Polizei nach eigenen Angaben von der Sonne geblendet. Er übersah einen auf der Staatsstraße aus Richtung Bichl kommenden 38-jährigen Pkw-Fahrer aus Großweil. Das Auto des Bichlers stieß frontal gegen die rechte Fahrzeugseite des Großweilers.

Laut Polizei klagte der 38-jährige bei der Unfallaufnahme über Schmerzen im Schulterbereich. Der Pkw des 78-Jährigen musste aufgrund des starken Frontschadens abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf zirka 11.000 Euro geschätzt.

wos

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zeitgenössische Kunst auf 900 Quadratmetern
Sich und ihre Arbeit darstellen, diese Möglichkeit bietet die „Kunstmesse Weilheim“   noch bis kommenden Sonntag  52 professionell arbeitenden Künstlerinnen und …
Zeitgenössische Kunst auf 900 Quadratmetern
Zwei Schwerverletzte und 120 000 Euro Schaden
Bei einem Unfall in Vorderfischen sind am  Freitagnachmittag zwei Menschen schwer verletzt worden. Der Sachschaden beträgt rund 120 000 Euro.
Zwei Schwerverletzte und 120 000 Euro Schaden
Ein Frühjahr mit großen Temperatursprüngen
Insgesamt war das Frühjahr 2,5 Grad zu warm, doch es gab auch massive Frostschäden bei der Obstbaumblüte. Das und noch vieles mehr geht aus dem Wetterrückblick des …
Ein Frühjahr mit großen Temperatursprüngen
Betrunkener Autofahrer flüchtet
Ein betrunkener Autofahrer wollte in Penzberg vor der Polizei flüchten - zu Fuß.
Betrunkener Autofahrer flüchtet

Kommentare