Zahlreiche Rettungskräfte waren auf der A95 bei Penzberg im Einsatz.

Zwei Leichtverletzte 

BMW kracht auf A95 in Lastzug

  • schließen

Penzberg - Zu einem schweren Unfall, in den auch ein Lkw verwickelt wurde, kam es Dienstagabend auf der A95 zwischen Penzberg und Seeshaupt. Zwei junge Frauen wurden leicht verletzt.

Eine 19-Jährige aus dem Landkreis Freising fuhr gegen 18 Uhr mit ihrem „BMW“ auf der linken Spur in Richtung München. Weil sie laut Polizei zu schnell war, kam sie bei starkem Regen ins Schleudern und verlor die Kontrolle über ihr Auto. Es geriet auf die rechte Spur und prallte gegen das Gespann eines Freisinger Transportunternehmens. Danach kollidierten beide Fahrzeuge mit der Mittelschutzplanke, wodurch das Gespann umkippte und mit der Seite quer auf der Fahrbahn zu liegen kam. Der Anhänger wurde vom Zugfahrzeug getrennt und prallte ebenfalls in die Mittelschutzplanke. 

Die 19-Jährige und ihre 17-jährige Beifahrerin wurden beim Unfall leicht verletzt und vom BRK ins Klinikum Murnau eingeliefert. Der 37-jährige Lastwagenfahrer konnte unverletzt aus seinem Führerhaus klettern. Ein vorsorglich verständigter Rettungshubschrauber war vor Ort, wurde jedoch nicht benötigt.

 Der Lastwagen war mit Gitterboxen mit Metall-Kleinteilen sowie kleineren Beton-Klötzen beladen. Da der Kofferaufbau beim Unfall teilweise aufgerissen worden war, wurden mehrere der Betonklötze herausgeschleudert und blieben im Bereich des Mittelstreifens liegen. Nur durch Glück wurde der Gegenverkehr nicht getroffen. Ob das Gespann möglicherweise überladen war, muss noch gesonderte Überprüfung ergeben, so die Polizei.

 An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der Gesamtschaden wird vorerst auf circa 100 000 Euro geschätzt. An der Unfallstelle war die Feuerwehr Penzberg mit 30 Kräften sowie die Feuerwehr Iffeldorf mit 25 sowie die Werksfeuerwehr von „Roche“ eingesetzt. Die Autobahnmeisterei Starnberg wurde zur Absicherung und Reinigung der Fahrbahn hinzugezogen. Da möglicherweise auslaufendes Motoröl in die Kanalisation gelaufen war, wurde vorsorglich das zuständige Wasserwirtschaftsamt verständigt. Die A95 war an der Unfallstelle bis fast Mitternacht total gesperrt, der Verkehr wurde an der Anschlussstelle Penzberg ausgeleitet.

Schwerer Unfall auf der A95: Bilder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

SC Forst: Klassenerhalt rückt näher
Nach dem souveränen 9:3-Sieg gegen den ESC Kempten rückt der Klassenerhalt für den SC Forst näher,
SC Forst: Klassenerhalt rückt näher
Im Fasching „anbieten, was gewünscht wird“
Was steht noch an bei der „Narrhalla Weilheim“ in diesem Fasching? Vorsitzender Sepp Wiedemann gab dazu im Interview Auskunft.
Im Fasching „anbieten, was gewünscht wird“
So wird das Auto fit für den Frühling
Schnee und Schneematsch, Schmutz und Kälte - der Winter sorgt in vielerlei Hinsicht dafür, dass sich so einiges im Auto ansammelt und diverse Arbeiten vernachlässigt …
So wird das Auto fit für den Frühling
Stefan Gehm ist neuer Schützenmeister
Bei den Neuwahlen der Schützengesellschaft „Alt-Bernried“ ist eine Ära zu Ende gegangen: Nach 27 Jahren als Schützenmeisterin legte Dr. Gabriele Mosler ihr Amt nieder.
Stefan Gehm ist neuer Schützenmeister

Kommentare