+
Die Layritzhalle hatte die Stadt Ende 2016 gekauft.

Ist das der erste Schritt zur Nutzung des Areals?

Layritzhalle: Planungsvergabe für Blaulichtzentrum?

  • schließen

Wie geht es weiter mit der Layritzhalle in Penzberg? Die Verwaltung soll laut Tagesordnung des Bauausschusses damit beauftragt werden, das Verfahren für die Vergabe der Planungsleistungen zu starten.

Penzberg – Werden in der heutigen Bauausschuss-Sitzung nicht-öffentlich Nägel mit Köpfen für die Zukunft der Penzberger Layritzhalle als Blaulichtzentrum gemacht? Die Verwaltung soll laut Tagesordnung beauftragt werden, das Verfahren für die Vergabe der Planungsleistungen zu starten. Entscheiden muss dann zwar der Stadtrat, doch für Bürgermeisterin Elke Zehetner wäre dies jetzt „nicht nur eine Interessenbekundung“, sondern „der erste Schritt“ hin zu einer Nutzung des Layritz-Areals. 

Im Dezember hatte Planer Stephan Jocher den Stadträten seine Idee vorgestellt: Fünf Geschosse fänden in der Halle Platz – für Feuerwehr, Parkdeck samt Reserveflächen. Polizei und BRK bekämen eigene Häuser. Für Zehetner hat die Leistungsvergabe an ein Büro einen Vorteil: Man spare sich eine Machbarkeitsstudie und könne gleich mit den Planungen loslegen.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Wäre der Stand-Up-Paddler wenige hundert Meter später ins Wasser gestürzt, hätte er vielleicht nicht überlebt. Doch dem Ort und den Menschen dort verdankt er nun sein …
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Schlagabtausch ums „Gärtnereiquartier“
Das Thema „Gärtnereiquartier“ zieht offenbar die Leute an. Bei der Bürgerversammlung in Sees-haupt am Donnerstagabend war der Saal mit etwa 120 Besuchern gut gefüllt. …
Schlagabtausch ums „Gärtnereiquartier“
Perfekter Gesundheitsservice: Mehr als 20 Ärzte unter einem Dach
Es war am Anfang eine schwere Geburt gewesen, entsprechend zufrieden und erleichtert waren die Beteiligten nun: Am Freitag wurde das neue Weilheimer Ärztehaus an der …
Perfekter Gesundheitsservice: Mehr als 20 Ärzte unter einem Dach
Was für eine Posse: Straßenmarkierung wird erst vergessen, dann fällt das Material vom Lkw
Das ist wirklich nicht zu fassen: Erst wurde die Erneuerung der Straßenmarkierung an der Sonnenstraße in Peißenberg vergessen, dann fiel das Material bei der Anlieferung …
Was für eine Posse: Straßenmarkierung wird erst vergessen, dann fällt das Material vom Lkw

Kommentare