Leck im Öltank: Gefahrgut-Alarm für Feuerwehr

  • schließen

Gefahrgut-Alarm in Penzberg - die Feuerwehr rückte am Mittwoch aus.

Penzberg - Wegen eines Gefahrgut-Alarms rückte am Mittwochnachmittag die Penzberger Feuerwehr mit 27 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen aus. Der Grund: Im Keller eines Wohnhauses in Steigenberg floss Heizöl aus einem undichten Tank. Die Ölauffangwanne lief voll.

Die Feuerwehr dichtete den Tank ab und band das ausgelaufene Öl. Den Rest übernahm eine Fachfirma, die den Tank auspumpte. Das Öl samt Bindemittel ist Sondermüll. Prüfen wird zudem das Wasserwirtschaftsamt, ob Öl in das Erdreich eingedrungen ist.

Glück im Unglück: Der Bewohner habe frühzeitig bemerkt, dass der Tank undicht ist, sagte Kommandant Christian Abt zu dem in dieser Form nicht alltäglichen Einsatz.

Rubriklistenbild: © dpa / Jens Wolf

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landtagswahl 2018: Das sagt die Werbe-Expertin zu den Wahlplakaten im Landkreis
Auftritt in Tracht oder einprägsame Botschaften: Auf ihren Wahlplakaten setzen die Direktkandidaten aus dem Stimmkreis Weilheim-Schongau auf unterschiedliche Strategien. …
Landtagswahl 2018: Das sagt die Werbe-Expertin zu den Wahlplakaten im Landkreis
Werk in Penzberg: Roche pendelt mit Raffael
Kunst trifft Naturwissenschaft: Im Penzberger Roche-Werk hängt „Raffaels Pendel“ mitten im neuen Laborkomplex. Der Künstler vereint Hightech und Antike.
Werk in Penzberg: Roche pendelt mit Raffael
Am Herd mit Regina Schropp (Bayernpartei): „Babys in der Krippe finde ich schlimm“
Beim Essen lernt man die Menschen gut kennen, heißt es. Das haben wir uns zu Herzen genommen und die zwölf Direktkandidaten für die Landtagswahl aus dem Stimmkreis …
Am Herd mit Regina Schropp (Bayernpartei): „Babys in der Krippe finde ich schlimm“
Beim „StadtLesen“ herrschte Spannung - trotz Straßenlärms
Beim Penzberger „StadtLesen“ entführte Krimiautorin Inge Löhnig auf dem Stadtplatz in eine Welt voller Niedertracht und Rache.
Beim „StadtLesen“ herrschte Spannung - trotz Straßenlärms

Kommentare