+
Maßarbeit an der B 472: Baggerführer Martin Demmel räumte Schicht für Schicht weg, Peter Selle suchte dann mit der Schaufel nach der Leitung. Kurz nach dieser Aufnahme fand er ein erstes Steuerungskabel.

Brunnen bei Urthal

Wasserrohrbruch:  Lecksuche mit der Kamera

Penzberg - Fieberhaft suchen die Stadtwerke nach dem Leck in der Hauptleitung der Penzberger Wasserversorgung. Die Leitung ist freigelegt, jetzt wird das Rohr mit einer Kamera abgesucht.

Betroffen ist die Leitung vom Penzberger Brunnen bei Urthal zum Hochbehälter in Riedern. Sie wurde abgesperrt. Penzberg wird derzeit über zwei andere Leitungen mit Trinkwasser versorgt. Die Ursache für den Schaden ist unklar. Nachdem bereits südlich der B472 nach dem 300 Millimeter starken Rohr gegraben wurde, rückte nun der Bagger neben dem alten Pumpenhaus an. Vorsicht war geboten, denn bei den Wasserrohren liegen Steuerkabel - und die haben Strom drauf. Findet die Kamera das Leck, kann das Vorgehen festgelegt werden. Einfacher wird es, wenn die PVC-Leitung - unter der B 472 in einem Stahlrohr verlegt - ohne Biegungen verläuft: Dann könnte man versuchen. ein neues Rohr einzuziehen. Ansonsten muss man an die Straße ran. Die Suche nach dem Leck: Morgen in der Printausgabe der Heimatzeitung.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Andreas Obermaier will ins Sindelsdorfer Rathaus
Für die Gemeinderatswahl in Sindelsdorf hat sich die CSU mit der neu gegründeten Wählergruppe „Offene Bürgerliste“  zusammengetan. Sie schicken auch einen …
Andreas Obermaier will ins Sindelsdorfer Rathaus
Attacke in Schule: 22 Schüler verletzt, einer ins Krankenhaus geflogen - Großeinsatz
Zehn Rettungswagen, drei Notärzte, 22Schüler mit Atem- und Kreislaufproblemen - das ist die vorläufige Bilanz eines Ausrasters in der Pausenhalle der Realschule …
Attacke in Schule: 22 Schüler verletzt, einer ins Krankenhaus geflogen - Großeinsatz
FDP-Nominierung mit Hindernissen
Die Benennung der Kandidaten für die Kommunalwahl sind meist nur eine Formsache. Völlig anders verlief beim FDP-Ortsverein Seeshaupt die Nominierung für den Gemeinderat. …
FDP-Nominierung mit Hindernissen
Berge, Wald und Seen im neuen Hallenbad - neue Ideen für „Wohlfühl-Atmosphäre“
Für das neue Hallenbad in Penzberg werden derzeit Bohrpfähle in den Boden gerammt. Noch steht keine einzige Wand, die Rohbauarbeiten des 19,1-Millionen-Euro-Projekts …
Berge, Wald und Seen im neuen Hallenbad - neue Ideen für „Wohlfühl-Atmosphäre“

Kommentare