1 von 2
Strahlende Siegerin:Julia Rath bestätigte in Bremen ihre überragemde Form und gewann souverän den Titel über 800 Meter.
2 von 2
So schnell wie nie zuvor: Corinna Braun (hier bei einem Wettkampf in Gilching) knackte über 3000 Meter die Elf-Minuten-Marke.

Leichtathletik: Deutsche U16-Meisterschaften in Bremen

Julia Rath macht sich selbst das größte Geschenk

  • schließen

Julia Rath vom TSV Penzberg befindet sich in Topform. Bei den deutschen U16-Meisterschaften wurde sie über 800 Meter den Erwartungen gerecht - und machte sich nachträglich ein tolles Geburtstagsgeschenk.

Penzberg/Bremen – Freudestrahlend lief die Schülerin des Nürnberger Bertolt-Brecht-Sportgymnasiums als neue deutsche Meisterin über 800 Meter in 2:13.45 Minuten und riesigem Vorsprung über den Zielstrich. Schon im Vorlauf zeigte Rath, dass sie die Reise nach Bremen angetreten hatte, „um bei der Titelvergabe ein gehöriges Wörtchen mitzureden“, wie Penzbergs Sprecher Markus Brennauer berichtete. Mit einer deutlichen Tempoverschärfung auf der Gegengerade eine halbe Runde vor Schluss sorgte sie schnell für einen deutlichen Abstand zu ihren Verfolgerinnen und siegte deutlich. Der Vorsprung auf die Zweite, Ida Lefering von der LG Coesfeld (2:15,94) betrug zweieinhalb Sekunden.

Leichtathletik: Julia Rath vom TSV Penzberg setzt früh zum Endspurt an

Nachdem der zweite Vorlauf auch nicht schneller war, zog der Schützling von Landestrainer Jörg Stäcker mit 2:15.53 Minuten als Schnellster ins Finale ein. Während bei den Vorläufen der Regen „alles andere als leistungsfördernd war“, so Brennauer, war es am Finaltag der Wind, der den acht Endlauf-Teilnehmerinnen die Sache erschwerte. Doch auch die Wetterbedingungen und ein Sturz von Gegnerinnen während des Rennens brachten Rath nicht aus dem Konzept. Mit einem laut Penzbergs Sprecher „bewusst früher angesetzten Endspurt“ lief sie sogar noch schneller als im Vorlauf und wurde mit 2,5 Sekunden Vorsprung deutsche Meisterin. Nach Siegerehrung, Dopingkontrolle und einem Gespräch mit dem Bundestrainer gab es noch ein besonderes Geschenk. „Mein Trainer hatte mir einen Besuch an die Nordsee versprochen, wenn ich gut laufe. Das muss er natürlich jetzt einlösen“, so Rath schmunzelnd.

Leichtathletik: Corinna Braun vom TSV Penzberg über 3000 Meter erstmals unter elf Minuten

Einen starken Auftritt in Bremen zeigte Laut Brennauer auch Corinna Braun, die über 3000 Meter in einem „mutig geführten Rennen“, so der TSV-Sprecher, zum ersten Mal unter elf Minuten blieb. Mit 10:59,79 Minuten steigerte sie ihre persönliche Bestleistung um satte 20 Sekunden und wurde damit im ersten Zeitlauf Neunte. „Der erste Kilometer war richtig schnell. Trotzdem lag ich relativ weit hinten im Feld. Auf der zweiten Rennhälfte habe ich dann aber einige Läuferinnen überholt“, berichtete die 15-jährige Benediktbeuernerin, die in der Endabrechnung den 24. Platz belegte.

Leichtathletik: Hanna Ackermann vom TSV Penzberg startet bei deutscher Meisterschaft trotz Erkältung

Trotz einer Erkältung ließ es sich Penzbergs dritte Starterin, Hanna Ackermann, nicht nehmen, die weite Fahrt nach Bremen anzutreten und an den Start zu gehen. Obwohl sie die ganze Woche über nicht hatte trainieren können, trat sie über 300 Meter Hürden an. Die fehlenden Übungseinheiten machten sich dann auch negativ bemerkbar: Mit 47,98 Sekunden blieb sie mehr als eineinhalb Sekunden über ihrer Bestleistung und verpasste somit den Einzug in das B-Finale. „Ich hatte einfach keine Kraft. Deshalb hat auch der Rhythmus zwischen den Hürden einfach nicht gepasst“, gab die Schülerin nach dem Rennen etwas enttäuscht zu Protokoll.

Auch das ist interessant: Julia Rath bleibt cool und erhält ein Lob vom Landestrainer - Leichtathletin des TSV Penzberg verteidigt bei süddeutschen Meisterschaften den Titel über 800 Meter

Auch das ist interessant: Julia Rath „fliegt über die Bahn - Läuferin des TSV Penzberg erwischt einen perfekten Saisonstart

Auch das ist interessant: Kampf gegen die Uhr - Julia Rath läuft bei bayerischen Hallenmeisterschaften der Konkurrenz davon 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Penzberg
Schon wieder brennt eine Gartenhütte am Breitfilz in Penzberg komplett nieder
In der Nacht zum Dienstag ist eine Gartenhütte in der Anlage am Breitfilz komplett niedergebrannt. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen verhindern.
Schon wieder brennt eine Gartenhütte am Breitfilz in Penzberg komplett nieder
Penzberg
Penzberg feiert 100. Geburtstag - mit Markus Söder, Freddie Mercury, ABBA und Co
Mit Markus Söder und Freddie Mercury, dem echten Ministerpräsidenten und dem Double des verstorbenen berühmten Queen-Sängers, begann am Freitagabend das dreitägige …
Penzberg feiert 100. Geburtstag - mit Markus Söder, Freddie Mercury, ABBA und Co
Raisting
Mit der Bettdecke ins Kino
Das „SpaceCinema“ am Radom in Raisting ist Kult – das merkt man auch an den Besuchern. Manche lassen sich seit Jahren keine Freiluft-Aufführung entgehen und wissen nicht …
Mit der Bettdecke ins Kino
Weilheim
Endspurt für die Französische Woche
Lustig geht es zu bei der Französischen Woche in Weilheim, wie diese Bilder zeigen - kein Wunder, war doch das Wetter an den ersten drei Tagen perfekt. Die Hoffnung …
Endspurt für die Französische Woche