+
Das Loisachgaufest findet am 29. und 30. August in Penzberg statt. Das letzte Mal war dies vor 13 Jahren der Fall.

Penzberg fest in Trachtler-Hand

Penzberg - Tausende Trachtler und Zuschauer werden erwartet, wenn am 29. und 30. August das Loisachgaufest in Penzberg gefeiert wird.

Auf viele Besucher hoffen die Organisatoren auch, wenn der aus 26 Trachtenvereinen und über 6000 Mitgliedern bestehende Trachtenverband am kommenden Wochenende, 29. und 30. August, in Penzberg sein Loisachgaufest feiert. Das letzte Mal war das im Jahr 2002 der Fall. Damals marschierten rund 3000 Trachtler und Musikanten durch die Penzberger Innenstadt. Tausende Zuschauer säumten die Straßen. Die Vorbereitungen laufen schon seit über einem Jahr. Der Trachtenverband als Ausrichter wird dabei von den Trachtenvereinen "Loisachtaler Maxkron" und "Birknstoana" aus Penzberg, den "Waxnstoana" aus Antdorf, den "Kirchstoana" aus Sindelsdorf und den "Edelweiß" aus Bichl unterstützt.

Samstag, 29. August: Großer Gauheimatabend des Loisachgaus ab 20 Uhr im Festzelt auf der Berghalde unter dem Motto „Auf geht’s zum Singa, Musi Spuin und Plattln“. Auftreten werden im ersten Teil die Riederer Alphornbläser, der Bichler Jugendchor, das Dürnhauser Gitarren-Trio, die Seeshaupter Sänger und die Kieniberg-Musi. Sprecher ist Tobi Wagner. Im zweiten Teil sind die Plattlergruppen aus Penzberg, Sindelsdorf, Antdorf, Benediktbeuern, Bichl, Bad Tölz, die Gaugruppe und die Gaujugendgruppe zu sehen. Außerdem treten die Penzberger Goaßlschnalzer sowie der Trachtenverein „Stamm 1895“, der eigentlich zum Oberlandler Gau gehört, mit dem Knappentanz auf. Für die Festmusik sorgt die Penzberger Stadt- und Bergknappenkapelle (Eintrittspreis: fünf Euro).

Sonntag, 30. August: Um 9.15 Uhr stellen sich die Trachtler zum Kirchenzug auf, der um 9.30 Uhr zur Berghalde zieht. Dort findet um 10 Uhr der Festgottesdienst statt. Anschließend folgen Ehrentänze der Kinder- und Jugendgruppe. Um 13 Uhr ist Aufstellung zum großen Festzug, der ab 13.30 Uhr durch die Penzberger Innenstadt zieht. Anschließend folgen Ehrentänze der Aktivengruppen im Festzelt. Dort werden um 16.30 Uhr die Meistpreise verliehen. Ab 19 Uhr spielt die Gaißacher Musikkapelle zum Ausklang des Loisachgaufest im Festzelt (Eintritt frei).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare