„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden

„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden

Lücke geschlossen: Loisach-Radweg eröffnet

Penzberg/Beuerberg - Viele Radfahrer haben den neuen Loisach-Radweg zwischen Penzberg und Beuerberg schon getestet. Am Freitag wurde die über sechs Kilometer lange Strecke auch offiziell eingeweiht.

Zur Eröffnung hatten sich Vertreter der Stadt Penzberg, der Gemeinde Eurasburg, der Behörden und der beiden Landkreise eingefunden. Den Segen sprachen die Dekane Josef Kirchensteiner und Mario Friedl. Am neuen Radweg, der eine Lücke zwischen Tirol und München schließt, wurde bis ungefähr vor einer Woche gebaut. Doch nun ist der Radweg fertig: 1,3 Kilometer auf Penzberger Seite, 5 Kilometer auf Beuerberger Seite. Über zwei Millionen Euro hat er gekostet, wovon der Freistaat den größten Batzen trägt. Der Penzberger Abschnitt kostet 845 000 Euro, woran sich der Freistaat mit 635 000 Euro beteiligt. Der Beuerberger Teil schlägt mit 1,4 Millionen Euro zu Buche, wovon der Freistaat 1,05 Millionen Euro übernimmt.

Die Penzberger Bürgermeisterin Elke Zehetner erzählte, dass auf Penzberger Seite der schwierige Untergrund problematisch war, weswegen die relativ hohen Kosten im Vergleich mit der Beuerberger Seite entstanden. Der Eurasburger Bürgermeister Moritz Sappl sagte, dass die Baustelle auf seiner Seite nicht ganz so schwierig, aber doch auch anspruchsvoll war. Sappl dankte allen, die mitgearbeitet hatten, die Strecke zu entwickeln, den Grundstückseigentümern, die Flächen zur Verfügung stellten, und den Bürgern, die den Radweg wollten. „Das macht Mut, dass man auch andere größere Projekte durchsetzen kann, ohne Normenkontrollklage und Gerichtsverfahren.“

(mehr in der Wochenend-Ausgabe von Penzberger Merkur und Weilheimer Tagblatt)

Rubriklistenbild: © Penzberger Merkur/wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Corona: Kontaktverfolgung im Gesundheitsamt wird aufgestockt
Um die Ausbreitung von Corona zu verhindern, ist es wichtig, die positiv Getesteten und diejenigen, mit denen sie Kontakt hatten, schnell zu finden und sie in der …
Corona: Kontaktverfolgung im Gesundheitsamt wird aufgestockt
Baggerfahrer stößt auf Granate im Starnberger See - Update: Badebereich immer noch gesperrt
Alarm in Seeshaupt: An der Uferpromenade des Starnberger Sees wurde eine Phosphorgranate gefunden. Sie explodierte beim Kontakt mit einer Baggerschaufel. Update: Warum …
Baggerfahrer stößt auf Granate im Starnberger See - Update: Badebereich immer noch gesperrt
Weilheim: Widerstand gegen neue Gewerbeflächen bei Unterhausen
Rund 25 000 Quadratmeter zusätzliche Gewerbeflächen will die Stadt Weilheim nördlich des Gewerbegebietes Leprosenweg schaffen. Doch gegen das Ausmaß der Pläne regt sich …
Weilheim: Widerstand gegen neue Gewerbeflächen bei Unterhausen
Gemeindestadl in Iffeldorf statt Carnegie Hall in New York
In Iffeldorf waren fantastische Solisten und der Tölzer Knabenchor zu Gast. Ihre Aufführung von Orffs „Carmina Burana“ war umjubelt.
Gemeindestadl in Iffeldorf statt Carnegie Hall in New York

Kommentare