Männer nehmen Reißaus: Polizei findet Marihuana auf der Berghalde

Bei einer Kontrolle auf der Berghalde in Penzberg hat die Polizei mehr als 70 Gramm Marihuana sichergestellt.

Penzberg - Einer Penzberger Polizeistreife waren am vergangenen Samstagabend gegen 18.20 Uhr im Bereich der Henlestraße auf der Berghalde zwei junge Männer aufgefallen, ein 20-jähriger Penzberger und ein 21-jähriger Landshuter. Als sie das Polizei-Auto entdeckten, nahmen sie plötzlich Reißaus. Die Beamten konnten die beiden jungen Männer jedoch nach einigen Metern einholen. Bei der Kontrolle fanden die Polizisten im Rucksack des Landshuters „eine Feinwaage mit Anhaftungen von Marihuana“. Da die Kontrolle ansonsten ohne Ergebnis verlief, konnten beide Männer ihren Weg fortsetzen.

Doch die Beamten selbst schaut im Anschluss auf der Fluchtroute genauer hin. Und sie entdeckten zunächst im Gebüsch abseits des Weges ein kleines Päckchen Marihuana . Dann fanden sie noch in einer Mülltonne eine große Packung des Rauschmittels. Die Vermutung lag nahe, dass sich das Marihuana vor der Kontrolle im Besitz der zwei Männer befunden hatte. Und tatsächlich kehrten sie laut Polizei danach wieder auf dem Weg zum Ablageort auf. Die Beamten, die einen Hinweis erhielten, wollten sie daraufhin erneut anhalten. Die beiden flüchteten jedoch wieder. Das half ihnen allerdings nichts: Kurze Zeit später erfolgte laut Polizei die Festnahme.

Nach Rücksprache mit Staatsanwalt und Richter kam es im Anschluss zur Durchsuchung der beiden Wohnungen der Männer in Penzberg. Hierbei, so die Polizei, wurden zusätzlich noch eine kleinere Menge Marihuana sowie über 2000 Euro Bargeld aufgefunden.

Insgesamt wurden über 70 Gramm des Rauschgifts, die Mobiltelefone der beiden jungen Männer sowie die Feinwaage und das Bargeld sichergestellt. Im Anschluss wurden die beiden laut Polizei wieder entlassen, sie müssen sich nun wegen Straftaten gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Rubriklistenbild: © dpa / Z5328 Jens Wolf

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Scharfe Sache auf Gut Hub: Das ist bei den Penzberger Kettensägen-Kunsttagen geboten
Auf Gut Hub fliegen an diesem Wochenende die Späne: Dort finden von Freitag bis Sonntag die mittlerweile fünften Penzberger Kettensägen-Kunsttage statt.
Scharfe Sache auf Gut Hub: Das ist bei den Penzberger Kettensägen-Kunsttagen geboten
Peißenberg: Schlechtes Mietverhältnis endet in absurdem Streit
Zwischen einer Mieterin und einer Vermieterin kam es in Peißenberg zum Streit. Dabei wurde die Vermieterin am Arm verletzt. Die Mieterin musste sich nun vor Gericht …
Peißenberg: Schlechtes Mietverhältnis endet in absurdem Streit
Doppelhelix für den Kreisverkehr
Eine über sieben Meter hohe Skulptur soll nächstes Jahr in einem Kreisel im Industriepark Nonnenwald aufgestellt werden. Sie passt zum nahen „Roche“-Werk.
Doppelhelix für den Kreisverkehr
Weilheimer Siedlung an der Kanalstraße bekommt  Flachdächer
Auf dem ehemaligen Bauhofgelände starten die Bauarbeiten. Bis 2020 sollen Häuser und Wohnungen entstehen, die sich nicht nur optisch von der gängigen Bauweise …
Weilheimer Siedlung an der Kanalstraße bekommt  Flachdächer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.