+
Voller Einsatz: Die Mitglieder der Feuerwehr Penzberg sperren nach dem Unfall die Seeshaupter Straße.

Schwerer Unfall auf der Seeshaupter Straße

Mann (57) gerät auf Höhe Kirnberg mit Auto auf Gegenfahrbahn

  • schließen

Ein Mann verlor wohl die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte er frontal mit einem weitern Auto zusammen. Eine Frau wurde schwer verletzt.

Penzberg - Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstag, 21. Oktober, in Penzberg gekommen. Um 17.46 Uhr fuhr ein 57-jähriger Mann aus Germering laut Polizei mit seinem Auto auf der Seeshaupter Straße in Richtung Iffeldorf. Auf Höhe Kirnberg geriet er auf die Gegenfahrbahn und krachte dort frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen. Der Germeringer sowie seine zwei Mitfahrer wurden leicht verletzt. 

Die 79 Jahre alte Frau, die im anderen Auto saß, erlitt schwere Verletzungen an Rücken und Kopf. Die Feuerwehr Penzberg musste zunächst das Dach ihres Autos aufschneiden, um sie aus dem Wagen zu bergen. Die Frau befindet sich nun in der Unfallklinik Murnau. 

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 21 000 Euro. Es befanden sich fünf Fahrzeuge der Feuerwehr Penzberg sowie 32 Einsatzkräfte am Unfallort. Die Straße war insgesamt für eine Stunde komplett gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Wäre der Stand-Up-Paddler wenige hundert Meter später ins Wasser gestürzt, hätte er vielleicht nicht überlebt. Doch dem Ort und den Menschen dort verdankt er nun sein …
Starnberger See: Stand-Up-Paddler stürzt unterkühlt ins Wasser - er hatte Riesenglück
Schlagabtausch ums „Gärtnereiquartier“
Das Thema „Gärtnereiquartier“ zieht offenbar die Leute an. Bei der Bürgerversammlung in Sees-haupt am Donnerstagabend war der Saal mit etwa 120 Besuchern gut gefüllt. …
Schlagabtausch ums „Gärtnereiquartier“
Perfekter Gesundheitsservice: Mehr als 20 Ärzte unter einem Dach
Es war am Anfang eine schwere Geburt gewesen, entsprechend zufrieden und erleichtert waren die Beteiligten nun: Am Freitag wurde das neue Weilheimer Ärztehaus an der …
Perfekter Gesundheitsservice: Mehr als 20 Ärzte unter einem Dach
Was für eine Posse: Straßenmarkierung wird erst vergessen, dann fällt das Material vom Lkw
Das ist wirklich nicht zu fassen: Erst wurde die Erneuerung der Straßenmarkierung an der Sonnenstraße in Peißenberg vergessen, dann fiel das Material bei der Anlieferung …
Was für eine Posse: Straßenmarkierung wird erst vergessen, dann fällt das Material vom Lkw

Kommentare