+
Das Museum in Penzberg.

Museum: Entscheidung gefallen

  • schließen

Im Stadtrat ist eine Entscheidung über die neue Museumsleitung in Penzberg gefallen.

Penzberg - Der Penzberger Stadtrat hat diese Woche im nicht öffentlichen Teil seiner Sitzung beschlossen, dass die Kunsthistorikerin Freia Oliv die Leitung des „Museum Penzberg – Sammlung Campendonk“ übernehmen soll. Die aktuelle Leiterin Gisela Geiger soll bis Ende April in Teilzeit bleiben, um Freia Oliv einarbeiten zu können. Auf Nachfrage bestätigte diese Information gestern Bürgermeisterin Elke Zehetner. Die Entscheidung sei „mit großer Mehrheit“ gefallen, sagte sie.

Ein nächster Schritt ist nach Angaben der Bürgermeisterin die Vertragsunterzeichnung. Danach soll die neue Museumsleitung öffentlich vorgestellt werden. Dem Vernehmen nach ist weiterhin geplant, dass in einem Jahr dann Diana Oesterle die Museumsleitung übernimmt.

Die Diskussion um die künftige Leitung hatte zuletzt für Verärgerung und Verunsicherung geführt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auch der Kaminkehrer stellte seine Arbeit vor
Kaum ein Durchkommen mehr gab es am Donnerstagabend in der Turnhalle der Wilhelm-Conrad-Röntgen-Mittelschule in Weilheim. Dort fand ein Unterricht der etwas anderen Art …
Auch der Kaminkehrer stellte seine Arbeit vor
Als der Stadtrat Eheprobleme behandelte
Liest man im „Weilheimer Tagblatt“ die Berichte über die heutigen Stadtratssitzungen, dann ist das, was dort behandelt wird, doch relativ harmlos. Anders sah es anno …
Als der Stadtrat Eheprobleme behandelte
Glück-auf-Chor hört auf ihr Kommando
Glück-auf-Chor hört auf ihr Kommando
Zwei Solarparks für Penzberg
Die Penzberger Stadtwerke wollen nahe der Staatsstraße nach Bichl zwei Solarparks errichten. Die zwei Photovoltaik-Felder sollen beidseits der Strecke entstehen.
Zwei Solarparks für Penzberg

Kommentare