+
Stadtmuseum in Penzberg vor der Wiedereröffnung.

Penzberg erhält 180 Campendonk-Werke

Penzberg - Die Stadt Penzberg erhält weitere Campendonk-Werke - der Bestand wächst auf 300 Exponate.

Die Stadt Penzberg erhält von der Familie Campendonk rund 180 Werke des 1957 verstorbenen Künstlers Heinrich Campendonk. Dabei handelt es sich um den gesamten Nachlass, der sich im Besitz der Familie befindet. Das berichtete Museumsleiterin Gisela Geiger. Penzberg dürfte damit die weltweit größte Campendonk-Sammlung haben. Sie umfasst künftig 300 Exponate, vom expressionistischen Gemälde über Zeichnungen bis zu Hinterglasbildern.

Bereits im Jahr 2010 überließ die Familie Mast („Jägermeister“) der Stadt Penzberg rund 90 Werke als Dauerleihgabe. Außerdem besitzt die Stadt selbst etwa 30 Exponate des Künstlers Campendonk. Anfang Juni eröffnet das erweiterte Museum in Penzberg. Dann sollen die neuen Bilder vorgestellt werden. In dem Museum sind künftig Räume im Altbau für wechselnde Campendonk-Ausstellungen reserviert.

Ebenso werden im Museum die Dauerausstellung über die Mordnacht und die Bergarbeiterwohnung neu konzipiert. Zur Eröffnung gibt es zudem eine große Ausstellung über die Stadtgeschichte ab 1966, dem Jahr der Bergwerksschließung.

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Magdalena Rosenauer (11) ist die beste Vorleserin
Die Schongauer Gymnasiastin Magdalena Rosenbauer ist die beste Vorleserin im Landkreis. Die 11-Jährige darf nun beim Bezirksentscheid antreten.
Magdalena Rosenauer (11) ist die beste Vorleserin
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Wo soll der neue Kindergarten hin?
Die Marktgemeinde benötigt einen neuen Kindergarten.  Wo er gebaut werden soll, steht noch nicht fest.  Es gibt aber schon Ideen.
Wo soll der neue Kindergarten hin?
Schulhaus-Erweiterung in Habach: Abriss des alten Trakts in den Osterferien
Die Arbeiten am alten Osttrakt sind vergeben. Spätestens im März sollen Toiletten-Container aufgestellt werden, weil die Schultoiletten ausfallen. Die Kosten liegen …
Schulhaus-Erweiterung in Habach: Abriss des alten Trakts in den Osterferien

Kommentare