Polizeieinsatz in Penzberg

Nach Ehestreit: Polizisten mit Baseballschläger bedroht

In Penzberg eskalierte ein Ehestreit: Der Mann schlug erst seine Frau, dann ging er auf die alarmierten Beamten los. Er wurde festgenommen.

Penzberg - Der häusliche Streit geriet am Sonntag gegen 2.30 Uhr an der Antdorfer Straße außer Kontrolle. Nachdem der Ehemann (46) seine 40-jährige Frau geschlagen hatte, flüchte diese aus der Wohnung und rief die Polizei. Als diese am Einsatzort eintraf, verhielt sich der 46-Jährige „äußerst uneinsichtig und aggressiv“ gegenüber der Streife, wie es heißt. Im Verlauf des Gesprächs rannte der Ehemann plötzlich in das Kinderzimmer, holte von dort einen Baseballschläger und bedrohte die Beamten. Die Polizisten setzten daraufhin Pfefferspray ein. Dieses wirkte jedoch nur teilweise, weshalb der 46-Jährige den Baseballschläger wegwarf und in den Garten flüchten konnte. Dort bewaffnete er sich mit einer Eisenkette und bedrohte erneut die vor Ort eingesetzten Beamten. „Unter der Androhung unmittelbaren Zwanges“, wie es bei der Polizei hieß,  legte der Mann die Kette um seinen Hals, verhielt sich aber weiterhin aggressiv.

Mittlerweile waren weitere Streifenwagen aus Murnau und Weilheim am Ort des Geschehens eingetroffen. Insgesamt waren acht Polizisten im Einsatz. Der Mann wurde schlussendlich überwältigt und festgenommen. „Hierbei leistete er erheblichen Widerstand“, teilt die Penzberger Inspektion mit. Der 46-Jährige wurde in Sicherheitsgewahrsam genommen und verbrachte die restliche Nacht auf der Wache in einer Zelle. Gegenüber dem Ehemann wurde ein Kontaktverbot zu seiner Frau ausgesprochen. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

Andreas Baar

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Sparkasse verbindet
Nur über die Straße gehen mussten die Mitarbeiter der Sparkasse von ihrer alten in die neue Filiale in Hohenpeißenberg. Die wurde am Montagabend eröffnet. 
Die Sparkasse verbindet
Einzigartiges „Tiefenlicht“: Neue Ausstellung in Penzberg
Es ist eine in ihrer Vielfalt und Größe weltweit einzigartige Ausstellung, die ab Samstag im Museum Penzberg zu sehen ist: 76 Hinterglasbilder von 39 Künstlern des 20. …
Einzigartiges „Tiefenlicht“: Neue Ausstellung in Penzberg
Zug zerfetzt Papierlaster: 18 Verletzte in Schongau
Ein vollbesetzter Zug der Bayerischen Regiobahn hat am Dienstagnachmittag in Schongau bei der UPM-Werkseinfahrt einen Lkw gerammt. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt, …
Zug zerfetzt Papierlaster: 18 Verletzte in Schongau
A95-Ausfahrt: Hoher Schaden bei Kollision
Penzberg - Hoher Sachschaden entstand am Dienstag in der Früh bei einem Unfall an der Autobahn-Ausfahrt bei Penzberg. Für die Fahrer ging es glimpflich aus, so die …
A95-Ausfahrt: Hoher Schaden bei Kollision

Kommentare