Neue Park-Regel: Erste halbe Stunde gratis

Penzberg - Die Parkgebühren in Penzberg steigen - aber die erste halbe Stunde ist künftig gratis.

Bald gilt in Penzberg die neue Parkgebühren-Regelung. Im Laufe der nächsten Woche stellt die Stadt die 47 Parkschein-Automaten in der Innenstadt um. Die Parkgebühren steigen auf zwei Euro für zwei Stunden. Allerdings gilt künftig, dass die erste halbe Stunde Parken kostenlos ist. Bisher sind nur die ersten zehn Minuten gratis. Wer - nach der Umstellung der Automaten - eine halbe Stunde kostenlos parken will, muss am Automaten ein Gratis-Ticket ziehen und es hinter die Windschutzscheibe legen.

Die neue Parkgebührenregelung hatte der Stadtrat im vergangenen Oktober beschlossen. Die Parkplatz-Kontrolle übernimmt - wie die Tempokontrollen - der "Zweckverband Kommunale Verkehrssicherheit Oberland".

wos

Rubriklistenbild: © Penzberger Merkur/wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Festakt für 20 Jahre „Agenda 21“
Die „Agenda 21“ in Weilheim feiert - und zwar 20-jähriges Bestehen. Sie hat bislang viel erreicht und ist mittlerweile in der Stadt verwurzelt. 
Ein Festakt für 20 Jahre „Agenda 21“
Handball für alle am 4. November
Die Handballer des TSV Peißenberg und des TSV Schongau sind nicht nur auf dem Spielfeld aktiv – sie engagieren sich auch in Sachen „Inklusion“.
Handball für alle am 4. November
Hospizarbeit muss man   von Herzen machen 
In Weilheim gibt es eine von insgesamt neun Ortsgruppen im Hospizverein im Pfaffenwinkel. Sie ist zugleich dessen größte. Ehrenamtlich begleiten hier 30 speziell …
Hospizarbeit muss man   von Herzen machen 
Polizei hatte es auf Drogen abgesehen
Auf Autofahrer, die unter Drogen am Steuer sitzen, hatte es die Polizei am Montagvormittag abgesehen. Zwischen 7 Uhr und 12 Uhr nahm sie in Weilheim und Peißenberg rund …
Polizei hatte es auf Drogen abgesehen

Kommentare