+
Der Stadtplatz in Penzberg, hier vor drei Jahren bei der Einweihung.

Stadtplatz: Esel-Fest für 28. Juli geplant

Penzberg - Das Brunnenfest in Penzberg soll am 28. Juli stattfinden - samt Einweihung des "Wasserträgers" auf dem Stadtplatz.

Der Esel-Brunnen soll am Donnerstag, 28. Juli, am Penzberger Stadtplatz eingeweiht werden – vorausgesetzt, die letzten Schritte gelingen wie geplant. Den Tag fürs Brunnenfest nannte Stadtbaumeister Justus Klement. Wie berichtet, sollen an diesem Tag womöglich auch andere städtische Brunnen sprudeln. Einer aber bleibt wohl trocken: der Brunnen beim blauen Kiosk an der Bahnhofstraße.

Die Gussarbeiten für den Esel-Brunnen seien beendet, berichtete Klement nach einem Gespräch mit dem Bildhauer. Das Wasserbecken, in dem der Frischwasser-Brunnen stehen wird, soll laut Klement am 18. Juli am Stadtplatz angeliefert werden. Eine Woche später, am 25. Juli, folgt der Esel per Autokran.

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Scheibe eingeschlagen und Polizisten beleidigt
Ein Bad Kohlgruber  wurde von einem Zeugen  beobachtet, wie er eine Scheibe einschlug. Als die Polizei den 21-Jährigen mitnehmen wollten, wurden sie übelst von ihm …
Scheibe eingeschlagen und Polizisten beleidigt
Auto ragt in Radweg: Radler sieht Rot
Ein Auto ragte zwischen Penzberg und Iffeldorf in den Radweg - was einen Radler erzürnte. Er schlug zu.
Auto ragt in Radweg: Radler sieht Rot
Premiere fürs „Bernrieder Musikfestival“
Bernried bekommt ein Musikfestival: Der im Ort aufgewachsene Jazzgeiger Max Grosch hat es initiiert und wird es am 30. Juli selbst mit einem Open-Air beim …
Premiere fürs „Bernrieder Musikfestival“
„Viele fühlen sich  zu jung für den Seniorenkreis“
Der Seniorenkreis  der evangelischen  Gemeinde  Peißenberg feiert seine 50-jähriges Bestehen.  Er trifft sich zweimal im Monat.
„Viele fühlen sich  zu jung für den Seniorenkreis“

Kommentare