+
Die Stadtwerke bekommen weiteres Geld von der Stadt überwiesen.

Das beschloss der Stadtrat

Neues Geld für Penzbergs Stadtwerke

Die Stadt Penzberg wird ihren Stadtwerken weitere eine Million Euro für die Abwasserbeseitigung überweisen. Das hat der Stadtrat einstimmig beschlossen.

Penzberg – Damit erhöht sich die Zahlung in diesem Jahr auf insgesamt 3,555 Millionen Euro, nachdem der Stadtrat bereits im vergangenen Oktober 2,555 Millionen Euro bewilligt hatte. Zu der Entscheidung kam es, weil die Stadt Penzberg außerordentliche Mehreinnahmen bei der Gewerbesteuer hat. Deshalb, so hieß es, habe der Stadtrat der zusätzlichen Tilgung von Verbindlichkeiten sowie der Zahlung der Investitionszuschüsse für die Abwasserbeseitigung zugestimmt. Die aktuelle Million sollte eigentlich erst in den Jahren 2020 und 2021 an die Stadtwerke fließen. Penzbergs Stadtkämmerer Hans Blank („Momentan tut es uns nicht weh“) schlug jedoch vor, auch diesen Betrag jetzt an die Stadtwerke zu überweisen.

Wolfgang Schörner

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bergwacht findet Leiche in Ammergauer Alpen: Identität des Toten ist jetzt klar
Eine grausige Entdeckung machten Einsatzkräfte vergangene Woche bei einer Suchaktion in den Ammergauer Bergen.
Bergwacht findet Leiche in Ammergauer Alpen: Identität des Toten ist jetzt klar
Stürmische Nacht im Landkreis: Stromausfall im Observatorium macht Messung unmöglich
Die Nacht von Sonntag auf Montag verlief unruhig im Landkreis: Für ein paar Stunden hatte Sturmtief „Fabienne“ die Region im Griff. Viele Bäume wurden umgerissen, die …
Stürmische Nacht im Landkreis: Stromausfall im Observatorium macht Messung unmöglich
Stadel in Paterzell brennt bis aufs Gerippe nieder - hoher Sachschaden
Schon wieder Brandalarm im Landkreis: Mehrere Feuerwehren rückten am Sonntag zum Brand eines Nebengebäudes in Paterzell aus.
Stadel in Paterzell brennt bis aufs Gerippe nieder - hoher Sachschaden
Peißenberg hat sein „Max-Biller-Haus“
Premiere in Peißenberg: Erstmals wurde ein öffentliches Gebäude nach einer verdienten Persönlichkeit benannt. Max Biller wurde die Ehre zu teil.
Peißenberg hat sein „Max-Biller-Haus“

Kommentare