Beim Nonnenwaldstadion: Unbekannter entsorgt Autoteile

Penzberg - Ein Unbekannter hat nahe dem Nonnenwaldstadion in Penzberg gebrauchte Autoteile entsorgt. 

Die Tat ereignete sich am Montag, 9. Mai, zwischen 20 und 23 Uhr. In dieser Zeit entsorgte ein bislang Unbekannter in Penzberg auf einem Parkplatz an der Nonnenwaldstraße, Höhe Nonnenwaldstadion, gebrauchte Fahrzeugteile.

Laut Polizei handelt sich dabei um zwei gebrauchte Bremsscheiben, zwei Stoßdämpfer sowie zwei Bremsklötze. Die Polizeiinspektion Penzberg ermittelt derzeit wegen eines Verstoßes gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz.

Die Polizei bittet Personen, welche im Bereich des Parkplatzes Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, sich mit der Polizeiinspektion Penzberg unter der Telefonnummer 08856/9257-0 in Verbindung zu setzen.

wos

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Turnhalle: Wiedereröffnung steht in den Sternen
Die Turnhalle am Josef-Boos-Platz in Penzberg wird auch zum Schuljahresbeginn im September 2018 nicht fertig sein. Die Wiedereröffnung steht in den Sternen.
Turnhalle: Wiedereröffnung steht in den Sternen
Eine Kunst-Oase mitten im Wald
Seit zehn Jahren gibt es die Ateliergemeinschaft „aukio“ im Kerschlacher Forst. Das wurde jetzt  gefeiert
Eine Kunst-Oase mitten im Wald
Sanierung der WM 29 sorgt für Unmut
Die Erneuerung  der Kreisstraße WM 29 zwischen Peißenberg und Paterzell war dringend nötig. Doch jetzt gibt es Kritik: Sie sei zu teuer, zu schlecht beschildert und zu …
Sanierung der WM 29 sorgt für Unmut
Eine klare Ansage vom „Reimometer“
Der Sieg einer Einheimischen krönte den vierten vom Moderatorenteam „Reimrausch“ veranstalteten Poetry Slam in der Stadtbücherei: Die erst 17-jährige Weilheimerin Luise …
Eine klare Ansage vom „Reimometer“

Kommentare