Beim Nonnenwaldstadion: Unbekannter entsorgt Autoteile

Penzberg - Ein Unbekannter hat nahe dem Nonnenwaldstadion in Penzberg gebrauchte Autoteile entsorgt. 

Die Tat ereignete sich am Montag, 9. Mai, zwischen 20 und 23 Uhr. In dieser Zeit entsorgte ein bislang Unbekannter in Penzberg auf einem Parkplatz an der Nonnenwaldstraße, Höhe Nonnenwaldstadion, gebrauchte Fahrzeugteile.

Laut Polizei handelt sich dabei um zwei gebrauchte Bremsscheiben, zwei Stoßdämpfer sowie zwei Bremsklötze. Die Polizeiinspektion Penzberg ermittelt derzeit wegen eines Verstoßes gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz.

Die Polizei bittet Personen, welche im Bereich des Parkplatzes Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben, sich mit der Polizeiinspektion Penzberg unter der Telefonnummer 08856/9257-0 in Verbindung zu setzen.

wos

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Heiße Duelle mit Hindernissen
Es war wieder ein Riesenspaß: Penzbergs Narren lieferten sich bei „Gaudi ohne Grenzen“ heiße Duelle.
Heiße Duelle mit Hindernissen
Faschingszug: Mobiles Warmbecken und ein Vanni-Mobil
40 Gruppen und 21 Wagen waren beim Faschingsumzug in Peißenberg zu sehen. 10000 Besucher ließen sich davon anlocken.
Faschingszug: Mobiles Warmbecken und ein Vanni-Mobil
„Nörgler-Aufgüsse“ beim Gaudiwurm
Das Penzberger Wellenbad, dicht gefolgt vom Stadthallenumbau. Beides waren die großen Themen beim Gaudiwurm. Star aber war ein überdimensionaler Drache, der …
„Nörgler-Aufgüsse“ beim Gaudiwurm
Jeder wusste, wo der Schlüssel liegt
Still ist es geworden an der Dorfstraße 17 in Oberhausen. Kein Ratsch mehr, kein Einkauf mehr im Getränkemarkt „Eisenschmid“. Zum Jahresende sperrte Gerhard Krötz seinen …
Jeder wusste, wo der Schlüssel liegt

Kommentare