+
Das Wellenbad in Penzberg.

Penzberg: Bürgerversammlung zu Hallenbad-Plänen

  • schließen

Die Neubaupläne der Stadtwerke für ein Hallenbad in Penzberg stehen Anfang Juli im Mittelpunkt einer Bürgerversammlung.

Die Stadt Penzberg will am Mittwoch, 5. Juli, die Neubaupläne für ein Hallenbad in einer außerordentlichen Bürgerversammlung vorstellen. Sie soll ab 19.30 Uhr im großen Saal der Penzberger Stadthalle stattfinden. Das teilte das Rathaus mit. Zugleich soll es am selben Tag eine Jungbürgerversammlung geben, und zwar ab 17 im kleinen Saal der Stadthalle. Auch dort soll das geplante Hallenbad ein Thema sein.

Die Pläne für einen Hallenbad-Neubau beinhalten nach aktuellem Stand auch Sauna und Spaßrutsche. Dafür hatte sich der Stadtwerke-Verwaltungsrat vor kurzem ausgesprochen. Endgültig entschieden ist das aber noch nicht: Der Stadtrat muss erst beschließen, ob die Stadt die höheren laufenden Belastungen trägt. Offen ist ebenso, ob es einen Bürgerentscheid gegen den Wellenbad-Abriss geben wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jetzt schließt auch die Polsterei
35 Jahre lang gab es die „Polsterei Michael Andrä“ an der Greitherstraße in Weilheim. Jetzt schließt sie. Sie ist nicht der erste Betrieb, der in dem Haus aufhört.
Jetzt schließt auch die Polsterei
Noch keine Spur vom Reifenstecher
Die Zahl derjenigen, deren Auto in der Nacht auf Sonntag von einem Unbekannten beschädigt wurde, ist auf 22 gestiegen. Von dem Täter gibt es bisher aber keine Spur
Noch keine Spur vom Reifenstecher
„Ozapft is“: Das ist los beim Volksfest in Penzberg
Am Freitag startet in Penzberg das Volksfest. Heuer gibt es sogar eine Verlängerung: das Berghalden-Sommerfestival.
„Ozapft is“: Das ist los beim Volksfest in Penzberg
Unfall beim  Abbiegen
3000 Euro Sachschaden, aber keine Verletzten meldet die Penzberger Polizei nach einem Unfall vom  Samstag bei Jenhausen.
Unfall beim  Abbiegen

Kommentare