Corona-Schnelltest: Eine Teststation wird eingerichtet.
+
Corona-Schnelltest: Eine Teststation wird in der Penzberger Stadthalle eingerichtet (Symbolfoto).

Schnelltests

Corona: Testzentrum in Penzberger Stadthalle startet

  • vonWolfgang Schörner
    schließen

Das Bayerische Rote Kreuz hat in der Penzberger Stadthalle ein Testzentrum eingerichtet. Offiziell ab Mittwoch, 14. April, soll dort laut Stadt sieben Tage in der Woche getestet werden.

Penzberg - „Wissen, ob eine Corona-Infektion vorliegt oder nicht, ist die Grundlage für verantwortliches Verhalten eines jeden Einzelnen. Tagesaktuell. Denn jede Aussage gilt nur für 24 Stunden.“ Das schreibt die Stadt Penzberg in einer Mitteilung am Montag. Darin kündigt sie zugleich an, dass es ab Mittwoch, 14. April, möglich ist, sich an sieben Tagen in der Woche in der Penzberger Stadthalle kostenlos testen zu lassen. Dort finden zwar am Dienstag, 13. April, auch schon die Tests statt, allerdings wird der Tag als Probephase gesehen.

Das Testzentrum in der Stadthalle (Michael-Pfalzgraf-Platz 1) wurde vom Bayerischen Roten Kreuz eingerichtet. Dort kann man sich laut Stadt von Montag bis Sonntag zwischen 9.30 Uhr und 18.30 Uhr testen lassen. Die Anmeldungen erfolgt ab sofort online unter www.kvweilheim-schongau.brk.de (Stichwort Aktuell, Corona Schnelltest, Penzberg). Auf der Internetseite gibt es laut Stadt auch Auskünfte über aktuelle Öffnungszeiten, die sich an den Wochenenden ändern können.

Die Tests sind laut Stadt kostenlos. Bei der Penzberger Stadthalle führt der seitliche Eingang (links) bei der Garderobe zum Test, der kontaktreduzierte Ausgang erfolgt über die Rückseite. Warten muss man draußen, so die Stadt. Ein barrierefreier Zugang sei über die Rückseite möglich.

Erster Bürgermeister Stefan Korpan erklärte dazu in der Mitteilung: „Ich bedanke mich für die kompetente, unkomplizierte Unterstützung durch das BRK, die uns allen einen kleinen Lichtblick gibt und hilft, unsere Gesundheit und die unserer Mitmenschen zu schützen.“

Wer keinen Zugang zum Internet hat, kann sich laut Stadt Penzberg im Rathaus für einen Test registrieren lassen: Ansprechpartnerin ist Monika Engel, Tel. 08856-813 512.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare