Verdacht auf Paketbombe - mehrere Verletzte bei Explosion in Fußgängerzone von Lyon

Verdacht auf Paketbombe - mehrere Verletzte bei Explosion in Fußgängerzone von Lyon
+
Antreten zum ersten Wurf der Titelkämpfe: Bürgermeisterin Elke Zehetner nimmt Maß. Links SKC-Vorsitzender Konrad Stremair.

Penzberg

Endspurt bei der Stadtmeisterschaft im Kegeln

  • schließen

Bei der Kegel-Stadtmeisterschaft in Penzberg geht es in den Endspurt. Zur Eröffnung schaffte Bürgermeisterin Elke Zehetner ein beachtliches Resultat.

Penzberg - Derzeit läuft die Penzberger Stadtmeisterschaft im Kegeln, die vom SKC Fortuna Penzberg auf den Bahnen in der Josef-Boos-Halle ausgerichtet wird. Noch am heutigen Donnerstag, 28. März, 17 bis 22 Uhr, am morgigen  Freitag, 29. März, 17 bis 22 Uhr, und am Samstag, 30. März, 10 bis 17 Uhr, besteht die Möglichkeit zur Teilnahme. 

Mitmachen können alle Einwohner Penzbergs sowie Mitarbeiter von örtlichen Betrieben, Mitglieder örtlicher Vereine und Schüler der örtlichen Schulen. Sieger werden im Einzel (20 Wurf in die Vollen), im Mannschaftswettbewerb (vier Spieler bilden ein Team/je 25 Wurf in die Vollen) und im Tandem (zwei Spieler/20 Wurf in die Vollen) ermittelt. Die Siegerehrung findet am Samstag, 30. März, 18 Uhr, in der Josef-Boos-Halle statt.

Das ist auch interessant: Julian Kral holt Sprint-Titel

Zur Eröffnung war Bürgermeisterin Elke Zehetner gekommen. Es ist Usus, dass der jeweilige Rathauschef den ersten Wurf absolviert. „Das ist eine Stadtmeisterschaft, mit der eigentlich niemand rechnet“, eröffnete Zehetner ihre Rede zur Stadtmeisterschaft im Kegeln. Schließlich finden die Titelkämpfe heuer deutlich früher statt als gewohnt (ansonsten in der letzten Mai-Woche). Grund für die zeitige Austragung sind die geplanten Sanierungsarbeiten an der Sporthalle, die im April starten sollen. „Aber wir rühren kräftig die Werbetrommel und hoffentlich werden viele Bürger, Vereine und Unternehmen zum Mitmachen angeregt“, so Zehetner. Dabei dankt sie auch der Penzberger Geschäftswelt für die vielen gesponserten Preise, die Mannschaften während der Stadtmeisterschaft gewinnen können. Den Einzelstartern winken Pokale. Auch SKC-Vorsitzender Konrad Stremair bedankte sich bei den Sponsoren sowie der Bürgermeisterin für die Schirmherrschaft. „Wir hoffen auf eine rege Beteiligung, schließlich ist der Kegelsport für jedermann von 9 bis 90 Jahren geeignet.“ Beim ersten Wurf schaffte Zehetner übrigens ein beachtliches Ergebnis - eine Acht. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

420 demonstrieren für die „Klimawahl“ - Schüler nehmen verschärfte Verweise in Kauf 
Am Freitag wurde es auf dem Kirchplatz laut und politisch: Zum zweiten Mal fand in Weilheim eine Klima-Demo im Rahmen der „Fridays for Future“-Bewegung statt. 
420 demonstrieren für die „Klimawahl“ - Schüler nehmen verschärfte Verweise in Kauf 
Mann stirbt bei Frontalzusammenstoß
Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es heute Nachmittag auf der Ortsumfahrung Pähl gekommen. Zwei Kleinwagen waren frontal zusammengestoßen. 
Mann stirbt bei Frontalzusammenstoß
Nach Aldi-Einkauf: Frau (22) kracht mit Auto in Luxus-Sportwagen - Gigantischer Schaden
Eine 22-Jährige übersah bei Aldi in Weilheim ausgerechnet einen Ferrari und die beiden Autos prallten zusammen. Die Höhe des Schadens ist kaum zu glauben. 
Nach Aldi-Einkauf: Frau (22) kracht mit Auto in Luxus-Sportwagen - Gigantischer Schaden
Vier Stunden mehr Volksfest Weilheim
Das Weilheimer Volksfest beginnt heuer etwas früher. Schon um 10.30 Uhr macht das traditionelle Standkonzert auf dem Marienplatz den Auftakt, eine Stunde später setzt …
Vier Stunden mehr Volksfest Weilheim

Kommentare