+
Am Sonntag ist wieder Georgi-Ritt in Penzberg.

In Penzberg: Georgi-Ritt bei der Hubkapelle

Penzberg - Für alle Pferdefreunde ein Tipp: In Penzberg ist am Sonntag wieder Georgi-Ritt.

Rund 120 Reiter und ihre Pferde werden am Sonntag, 24. April, beim Georgi-Ritt um die Hubkapelle bei Penzberg erwartet. Um 13.30 Uhr geht es los. Der Penzberger Georgi-Verein „D’Rosserer“ lädt dazu alle Pferdefreunde ein. Die Teilnehmer hoch zu Ross werden zunächst von Gut Hub zur Kapelle reiten. Dort folgen die Andacht und der Umritt sowie der Segen für Ross und Reiter.

Für die musikalische Umrahmung sorgen die 

Stadt- und Bergknappenkapelle und die Riederer Alphornbläser. 

Der Georgi-Ritt findet bei jedem Wetter statt. Nach dem Ende gibt es Essen und Getränke auf Gut Hub.

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schönes Durcheinander, große Gaudi
„Drei Haxn“, drei Stilrichtungen: Ein sympathisches Durcheinander bringt der seit einem Jahr fruchtende Seitentrieb des einstigen „Biermöslers“ Michael Well. Als Trio …
Schönes Durcheinander, große Gaudi
Im Ernst ein Spaß
Das Klassik-Ensemble „Eine kleine Lachmusik“ macht normalerweise ernsthafte Musik. Zum Fasching durfte es auch mal spaßig sein.
Im Ernst ein Spaß
Kanutouren, Lügentests und Partymusik
„Badekappenpflicht, Bufferl-Pflicht, bei Schlagseite ist Möwen füttern verboten!!!“: so lauteten die Regeln für alle, die an den „Verführten Kanutouren auf den …
Kanutouren, Lügentests und Partymusik
40-Prozent-Regel ohne Ausnahme
Der Gemeinderat bleibt dabei,  dass die Eigentümer landwirtschaftlicher Flächen 40 Prozent an die Gemeinde verkaufen müssen, wenn diese als Bauland ausgewiesen werden. …
40-Prozent-Regel ohne Ausnahme

Kommentare