Schauspieler Dieter Bellmann verstorben

Schauspieler Dieter Bellmann verstorben
+
Neu im Penzberger Rathaus: Personalamtsleiterin Marion Hausberger und Stadtkämmerer Hans Blank.

Neuer Herr des Geldes in Penzberg

Penzberg - Er kommt aus dem reichen Unterföhring: Seit dieser Woche ist Hans Blank neuer Kämmerer der Stadt Penzberg.

Seit Mittwoch hat die Stadt wieder einen Kämmerer. Hans Blank (54) trat die Nachfolge von Thomas Deller an, der Ende 2015 zur Stadt Starnberg gewechselt war. Auch die Leitung des Personalamts im Rathaus ist komplett: Marion Hausberger (52) bildet jetzt mit Andrea Fahrner die Doppelspitze.

Der neue Herr des Geldes war zuvor acht Jahre lang Kämmerer in Unterföhring, einer 11 000-Einwohner-Kommune, die allein im vergangenen Jahr 179 Millionen Euro Gewerbesteuer-Einnahme verbuchte und 443 Millionen Euro auf dem Konto hat. Hans Blank wechselt damit aus einer komfortablen Finanz-Lage in eine Stadt, der nächstes Jahr im schlimmsten Fall eine Gewerbesteuer-Rückzahlung von 48 Millionen Euro samt Zinsen droht.

Hans Blank arbeitete vor seiner Unterföhringer Zeit beim Finanzamt Starnberg, hat einen Master of Business Administration, das Steuerberater-Examen und ist Dozent für Steuer- und Haushaltsrecht.

(mehr in der Donnerstagsausgabe von Penzberger Merkur und Weilheimer Tagblatt)

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vier Jahre Haft für Familienvater
Ein Familienvater aus Peißenberg muss für viereinhalb Jahre ins Gefängnis. Der 50-Jährige hatte vergangenes Jahr seine Tochter (14) sexuell missbraucht – bis das Mädchen …
Vier Jahre Haft für Familienvater
Reindl-Auftritte bei WM noch ungewiss
In Niedersachsen begeisterte Ballartist Alfred  Reindl zuletzt das Publikum. Ob er  bei der Fußballweltmeisterschaft auftritt, ist noch nicht klar.
Reindl-Auftritte bei WM noch ungewiss
Turnhalle: Wiedereröffnung steht in den Sternen
Die Turnhalle am Josef-Boos-Platz in Penzberg wird auch zum Schuljahresbeginn im September 2018 nicht fertig sein. Die Wiedereröffnung steht in den Sternen.
Turnhalle: Wiedereröffnung steht in den Sternen
Eine Kunst-Oase mitten im Wald
Seit zehn Jahren gibt es die Ateliergemeinschaft „aukio“ im Kerschlacher Forst. Das wurde jetzt  gefeiert
Eine Kunst-Oase mitten im Wald

Kommentare