Heftige Gewitter und Hagel im Anmarsch - Amtliche Warnung für München

Heftige Gewitter und Hagel im Anmarsch - Amtliche Warnung für München
+
Hundeschwimmen im Wellenbad.

Letzte Aktion

Penzberger Wellenbad: Jetzt dürfen die Zamperl ins Wasser

Ende für das Wellenbad in Penzberg: Jetzt dürfen die Zamperl ins Wasser - beim Hundeschwimmen.

Penzberg - Menschen dürfen nicht mehr ins Wasser, für sie ist die Badezeit im Penzberger Wellenbad zu Ende. Das gilt aber nicht für Hunde. Unter dem Motto „Chlor raus – Vierbeiner rein“ stellen die Stadtwerke am kommenden Sonntag, 14. Juli, von 10 bis 15 Uhr das Wellenbecken für „alle schwimmbegeisterten, sozialverträglichen Hunde“ zur Verfügung. Es ist die letzte Veranstaltung im Wellenbad, bevor der Abbruch beginnt. Der Eintritt beim Hundeschwimmen betrage „0,50 Euro pro Pfote“, so die Stadtwerke. Natürlich wird kein Wellenbetrieb stattfinden. Und: Wegen der fehlenden Desinfektion durch Chlor, heißt es weiter, „können Frauchen und Herrschen leider nicht mit ins Wasser“.

Lesen Sie auch: Penzberger Wellenbad schließt: Besucher berichten von ihren Erinnerungen

Und: 100 Jahre Stadt: Es wird bunt - so feiert Penzberg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Münchner rammte ihn von hinten: Motorradfahrer (24) stirbt auf der A95
Noch an der Unfallstelle starb der 24-jährige Fahrer eine Zündapp am Samstagabend.  Er wurde auf der A95 bei Penzberg von dem Auto eines 26-jährigen Münchners erfasst. …
Münchner rammte ihn von hinten: Motorradfahrer (24) stirbt auf der A95
„Roter Teppich“ für die Absolventen
„Roter Teppich“: Dieses Motto hatten die Absolventen der 9. und 10. Klassen an der Penzberger Bürgermeister-Prandl-Mittelschule für ihre diesjährige Abschlussfeier …
„Roter Teppich“ für die Absolventen
Schluss mit der „Vollversorgung“
Wenn 129 Mittelschüler ihren erfolgreichen Schulabschluss in der Tasche haben, ist das natürlich Grund zum Feiern. Und so beging die Weilheimer Schulfamilie diesen …
Schluss mit der „Vollversorgung“
„Ende einer aufregenden Zeit“
Abschied vom Schülerleben nahmen gestern die Absolventen der Josef-Zerhoch-Mittelschule in Peißenberg. Dabei hielten sich Abschiedsschmerz und Humor allerdings nahezu …
„Ende einer aufregenden Zeit“

Kommentare