Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus

Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus
+
Das Roche-Werk in Penzberg

Produktion für Corona-Tests: Roche schafft in Penzberg 130 neue Stellen

  • vonWolfgang Schörner
    schließen

Das Unternehmen Roche schafft in Penzberg neue Stellen - weil es es die Produktionskapazitäten wegen der Corona-Krise ausweitet.

Penzberg – Der Roche-Konzern will im Laufe des Jahres rund 130 neue Stellen schaffen, vor allem in den Bereichen der Diagnostik- und Pharma-Produktion. Dies soll bis Jahresende 2020 geschehen. Das teilte das Unternehmen mit. Der Grund dafür sei einerseits „die durch die Corona-Krise deutlich erweiterten Produktionskapazitäten“. Zum anderen, so das Unternehmen, würden „neue Projekte und Investitionen am Standort zusätzliche Mitarbeitende“ erfordern.

Roche hatte Coronavirus-Test und Antikörpertest entwickelt

Wie berichtet, hat Roche in den vergangenen Monaten sowohl einen Test zum Nachweis des Coronavirus als auch einen Antikörpertest entwickelt. Beide Tests beziehungsweise deren Einsatzstoffe und Reagenzien werden im Penzberger Roche-Werk produziert. „An den deutschen Standorten arbeiten wir jeden Tag mit Leidenschaft daran, innovative Testlösungen zu entwickeln, zu produzieren und anzubieten“, erklärte Claus Haberda, Geschäftsführer und Finanzleiter bei Roche Diagnostics.

Roche feilt an speziellem Ausbildungskonzept

Der Standort im Nonnenwald zählte laut Roche 6379 Mitarbeiter zum Stichtag 31. Dezember 2019. In der Mitarbeiterzahl enthalten sind 278 Auszubildende. Das Unternehmen teilte dazu mit, dass das neue Ausbildungsjahr im September mit circa 100 Ausbildungs- und Dualstudienplätzen starte. „Wir freuen uns, in diesem für uns alle so schwierigen Jahr besonders, dass wir junge Menschen in das neue Kapitel ihres Lebens begleiten dürfen“, so Haberda. Das Unternehmen arbeitet eigenen Angaben nach zudem an einem Konzept, wonach junge Menschen, die ihre Ausbildung wegen der Corona-Krise bei ihrem Arbeitgeber nicht beenden können, diese bei Roche in Penzberg oder Mannheim abschließen können. Voraussetzung sei, dass die Azubis ins Profil der Ausbildungsberufe bei Roche passen. Man stehe deshalb im Austausch mit Ausbildungsbetrieben in der Region.

Lesen Sie auch: Abschied voller Anekdoten: Bohnen in der Tasche des Penzberger Gymnasium-Chefs

Und: Stadt Penzberg sagt Nein zu Volksfest 2020 - was wird aus dem Eismärchen?

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"McLaren"-Fahrer (47) baut Unfall bei Wielenbach: Riesiger Sachschaden
Der Fahrer (47) eines „McLaren" hat am Samstagabend bei Wielenbach einen Unfall verursacht, bei dem drei Menschen leicht verletzt worden sind. Der Sachschaden ist hoch.
"McLaren"-Fahrer (47) baut Unfall bei Wielenbach: Riesiger Sachschaden
Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus
Ein gekentertes Boot auf der Isar löste am Samstagnachmittag einen Großeinsatz aus. Ein Vater und seine beiden Töchter (11 und 14) waren ohne Schwimmwesten in einem …
Trotz Hochwasser: Vater fährt mit zwei jungen Töchtern mit Schlauchboot auf Isar - es geht böse aus
„Das war schon ein emotionaler Moment“
„Das war schon ein emotionaler Moment“
Wessobrunner Kitas haben Platzprobleme
Zwei Kindergärten betreibt die Gemeinde Wessobrunn in eigener Zuständigkeit. Beide Einrichtungen meldeten zuletzt Umbau- oder Erweiterungsbedarf an. Mit dem Thema …
Wessobrunner Kitas haben Platzprobleme

Kommentare