Unfall an Bahnhofstraße in Penzberg

Radler machte Vollbremsung wegen Auto - verletzt

  • schließen

Penzberg - Ein Penzberger Radler (43) zog sich am Montag bei einem Unfall im Bereich der Bahnhofstraße Verletzungen zu. Grund könnte ein Missverständnis zwischen ihm und einem Autofahrer gewesen sein. 

Laut Polizei fuhr ein 50-jähriger Penzberger mit seinem Auto gegen 15 Uhr an der Bahnhofstraße vom Kreisverkehr kommend in Richtung Stadtmitte.

Auf Höhe der Einmündung zur Bichler Straße wollte er über einen abgesenkten Gehsteig in die Zufahrt eines Grundstücks nach rechts abbiegen. Laut Polizeibericht befand sich das rechte Vorderrad schon auf dem Gehsteig, als der Autofahrer einen Fahrradfahrer bemerkte, der auf dem Gehsteig ebenfalls in Richtung Stadtmitte unterwegs war. Der 43-jährige Radler dachte, der Autofahrer hätte ihn nicht bemerkt - und machte eine Vollbremsung. Der Radler flog über die Lenkstange auf die Straße und zog sich dabei Verletzungen an Gesicht, Hand und Knie zu.

Der Rettungsdienst brachte den verletzten Radfahrer zur Erstversorgung ins Penzberger Krankenhaus. Es enstand kein Sachschaden.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wenn  Essen ein Problem ist
Seit 15 Jahren gibt es das „Therapienetz Essstörungen“. Es bietet Hilfe bei Magersucht, aber auch bei Adipositas. 
Wenn  Essen ein Problem ist
Feine Werke, fein präsentiert
Eine besondere Ausstellung ist derzeit in der „Galerie Kunstforum“ zu sehen.  Die Bildhauerin Andrea Kreipe  fügte Bilder und Skulpturen zu einer zauberhaften Schau …
Feine Werke, fein präsentiert
Wohl kein Weg zurück für Günther Forster
In Sachen „Günther Forster gegen Gemeindewerke Peißenberg“ sind die Fronten verhärtet. Der ehemalige Leiter der Gemeindewerke hatte gegen seine Kündigung Klage beim …
Wohl kein Weg zurück für Günther Forster
Die Angst vor Afrikanischer Schweinepest geht um
Die drohende Afrikanischen Schweinepest bereitet  weiter Sorgen. Zur Eindämmung der Gefahr soll der Bestand an Schwarzwild massiv bejagt werden, wie es in der …
Die Angst vor Afrikanischer Schweinepest geht um

Kommentare