Bei Seeshaupt und Penzberg 

Zwei Motorradfahrer bei Verkehrsunfällen schwer verletzt 

Zu einem schweren Unfall kam es am Mittwoch bei Seeshaupt. Der Fahrer eines Transporters übersah einen Kradfahrer. Auch bei Penzberg verletzte sich ein Motorradfahrer schwer. 

Penzberg/Seeshaupt - Im Gemeindebereich Seeshaupt kam es am Mittwochvormittag gegen 10.45 Uhr zu einem Unfall, bei dem ein Kradfahrer aus Weilheim schwer verletzt wurde. Wie die Polizeiinspektion Penzberg mitteilt, hatte der 32-jährige Fahrer eines VW-Transporters , der auf der S2064 in Richtung Seeshaupt fuhr, den Motorradfahrer übersehen. 

Als der Fahrer des Transporters nach links in Richtung Schmitten abbiegen wollte, erkannte er den dahinter fahrenden 69-jährigen Kradfahrer zu spät. Trotz Vollbremsung konnte dieser sein Motorrad der Marke „Yahama“ nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen. Er versuchte nach links auszuweichen und prallte gegen die Seite des Wagens.

Der Weilheimer erlitt dabei schwere Verletzungen und wurde in die Unfallklinik nach Murnau geflogen. Sein Motorrad, an dem 2000 Euro Sachschaden entstand, wurde abgeschleppt. Am VW-Transporter entstanden 1000 Euro Schaden. Der Fahrer blieb unverletzt. 

Lesen Sie auch: Zwei Verletzte bei Unfall auf der A95: Polizei sucht flüchtigen nach VW-Fahrer. 

Weiterer Motorradfahrer (35) kommt auf kurvenreicher Strecke von Fahrbahn ab

Ein weiterer Unfall, bei dem der Fahrer einer „Yamaha“ schwer verletzt wurde, ereignete sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 23 Uhr. Ein 35-jähriger Motorradfahrer aus Weilheim war auf der kurvenreichen Strecke von Penzberg nach Antdorf unterwegs. In einer Linkskurve, kurz nach dem Abzweiger nach Breunetsried, kam der Mann laut Polizeiangaben aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Er durchbrach einen Weidezaun und kam erst auf der Wiese zum Liegen. Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde vom Rettungsdienst in das Krankenhaus nach Penzberg gebracht. An der Yamaha entstand Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

mm

Lesen Sie auch: Weilheimerin (22) ist von Tutzing in Richtung B 2 unterwegs und prallt mit Auto gegen Baum - Rettungskräfte befreien sie schwer verletzt. 

Rubriklistenbild: © dpa / Marcel Kusch (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommunalwahl 2020: ÖDP stellt Bürgermeisterkandidaten
Gleich zwei Überraschungen gab’s in der Aufstellungsversammlung der ÖDP. Sie will den ersten ÖDP-Bürgermeister im Landkreis stellen, und obwohl sie es nicht vorhatte, …
Kommunalwahl 2020: ÖDP stellt Bürgermeisterkandidaten
Nach rundem Tisch geht es in Bürgerversammlung rund: Krippen-Antrag sorgt für Rededuell
Der Streit um die Krippen-Pläne auf dem Pausenhofgelände der Birkenstraßen-Grundschule ist in der Bürgerversammlung am Dienstag – einen Tag nach dem runden Tisch – neu …
Nach rundem Tisch geht es in Bürgerversammlung rund: Krippen-Antrag sorgt für Rededuell
Andreasmarkt findet trotz Beschlussvoschlag am Totensonntag statt
Eigentlich muss die Stadt Weilheim ihre Verordnung für Marktsonntage ändern – und den Bereich, in dem Läden öffnen dürfen, einschränken. Im Mai gab es einen …
Andreasmarkt findet trotz Beschlussvoschlag am Totensonntag statt
Kommunalwahl 2020: Huber tritt in Söchering nochmal an
Obersöcherings Rathauschef Reinald Huber (66) tritt 2020 wieder an. Die Allgemeine Wählergruppe nominierte ihn mit breiter Mehrheit als Bürgermeister-Kandidat.
Kommunalwahl 2020: Huber tritt in Söchering nochmal an

Kommentare