+
Unbekannte sind in Penzberg in ein Fahrradgeschäft eingebrochen (Symbolbild)

Trio bricht in Fahrradgeschäft ein - auf die rabiate Art

Unbekannte sind in Penzberg in ein Fahrradgeschäft eingebrochen - allerdings nicht auf besonders subtile Art und Weise. Sie machten trotzdem Beute.

Penzberg - Zu dem Einbruch war es am Donnerstag, 18. April, nachts gegen 1 Uhr gekommen. Ein Anwohner an der Zweigstraße in Penzberg wurde plötzlich unsanft durch einen lauten Knall geweckt. Er ging zum Fenster und konnte sehen, wie eine Schaufensterscheibe eines Fahrradgeschäfts eingeworfen worden war.

Der aufmerksame Zeuge sah laut Polizei, wie drei männliche Täter in das Geschäft liefen, dort drei Fahrräder entwendeten und mit diesen in Richtung Penzberger Bahnhof flüchteten. Er verständigte sofort die Polizei. Die eingeleitete Sofortfahndung verlief allerdings nicht erfolgreich.

Fahrradgeschäft: Einbrecher trugen Kapuzenpullis

Die drei männlichen Täter sollen laut Polizei alle zirka, 1,80 Meter groß und schlank gewesen sein. Sie waren jeweils bekleidet mit einer grauen Jogginghose, dunklen Kapuzenpullis und sie hatten jeweils ein Tuch vor dem Mund.

Einbruch: Monuntainbikes für 10.000 Euro geklaut

Entwendet wurden laut Polizei drei hochwertige Mountainbikes im Gesamtwert von zirka 10.000 Euro. Durch die eingeworfene Schaufensterscheibe entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3000 Euro. Die Scheibe wurde durch die Feuerwehr Penzberg, die mit 2 Fahrzeugen und 8 Mann im Einsatz war, verschalt.

Die Polizei Penzberg bittet nunmehr Zeugen, denen die drei Täter möglicherweise aufgefallen sind und von dem Vorgang etwas mitbekommen haben, sich unter der Telefonnummer 08856/92570 zu melden. Die Polizeiinspektion Penzberg bittet außerdem Bürgerinnen und Bürger, denen in nächster Zeit hochwertige Mountainbikes zum Kauf angeboten werden, sich ebenfalls mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bürgermeisterwahl in Peißenberg: FW küren Wurzinger zum Kandidaten
Als „politische Mitte“ Peißenberg nach den Kommunalwahlen 2020 „aktiv erneuern“ und „Bürgernähe“ demonstrieren – das will die Ortsgruppe der Freien Wähler mit Walter …
Bürgermeisterwahl in Peißenberg: FW küren Wurzinger zum Kandidaten
97 Prozent für Martin Höck als Raistinger Bürgermeisterkandidat
Der amtierende Bürgermeister von Raisting Martin Höck erklärte sich in der Aufstellungsversammlung der „Neutralen Bürgerinnen- und Bürger-Liste“ (NBBL) bereit, wieder zu …
97 Prozent für Martin Höck als Raistinger Bürgermeisterkandidat
Die ganz große Auswahl: Acht Bewerber wollen Landrat im Kreis Weilheim-Schongau werden
Das Kandidatenfeld für die Landratswahl für den Landkreis Weilheim-Schongau im März 2020 wächst und wächst. Bislang haben sieben Männer und die Amtsinhaberin den Hut in …
Die ganz große Auswahl: Acht Bewerber wollen Landrat im Kreis Weilheim-Schongau werden
Bürgermeisterwahl 2020: Das sind die Kandidaten in Weilheim
Seit fast 18 Jahren ist Markus Loth (BfW) Bürgermeister der Kreisstadt Weilheim. Doch jede Menge Gegenkandidaten möchten ihm bei der Kommunalwahl 2020 das Amt abjagen. …
Bürgermeisterwahl 2020: Das sind die Kandidaten in Weilheim

Kommentare