Unbekannte brechen in Einfamilienhaus ein

Penzberg - Unbekannte sind in Penzberg in ein Einfamilienhaus eingebrochen.

Zu dem Einbruch in das Einfamilienhaus kam es am Samstagabend, 22. Oktober, in der Zeit zwischen 17.50 Uhr und 23.45 Uhr. Betroffen war ein Haus an der Unterfeldstraße in Penzberg. Die Eigentümer waren zu dem Zeitpunkt nicht zu Hause. Nach Angaben der Polizei durchwühlten die Täter die Räume in dem Wohnaus.

Entwendet wurden nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei zwei Tablet-PC der Marke Samsung für zirka 500 Euro. Der Sachschaden, so die Polizei, scheint weit höher zu liegen, da an der Eingangstüre sowie an mehreren Fenstern Hebelspuren feststellbar waren. Den Schaden schätzt die Polizei auf zirka 6000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Penzberg unter Telefon 08856/92570 entgegen.

wos

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eifersucht und Rollentausch im Stadttheater
Heikle Beziehungsfragen wurden auf der Bühne des Weilheimer Stadttheaters erörtert.  Das „Turmtheater Regensburg“ spielte das Stück „Offene Zweierbeziehung“.
Eifersucht und Rollentausch im Stadttheater
Pure Magie mit Locken
In Bayern herangereifte Songwriter-Musik gab es am Samstag in der Tiefstollenhalle gleich im Doppelpack zu erleben. Erstmals im Landkreis kombinierte sich das Duo „Vivid …
Pure Magie mit Locken
Ehrenmedaille für Beckereit
Kindern und Jugendlichen „den Rucksack leichter machen“, den sie zu tragen haben – das sei Anneliese Beckereit  wichtig gewesen, sagte SOS-Kinderdorf-Regionalleiterin …
Ehrenmedaille für Beckereit
Aigner suchte den Hohen Peißenberg - und fand ihn
Ministerin Ilse Aigner  war am Sonntag das erste mal  beim Ehrenempfang der Kreis-CSU zu Gast.  Der Gastgeber, Verkehrsminister Alexander Dobrindt,  musste nach Berlin. 
Aigner suchte den Hohen Peißenberg - und fand ihn

Kommentare