Unbekannte brechen in Einfamilienhaus ein

Penzberg - Unbekannte sind in Penzberg in ein Einfamilienhaus eingebrochen.

Zu dem Einbruch in das Einfamilienhaus kam es am Samstagabend, 22. Oktober, in der Zeit zwischen 17.50 Uhr und 23.45 Uhr. Betroffen war ein Haus an der Unterfeldstraße in Penzberg. Die Eigentümer waren zu dem Zeitpunkt nicht zu Hause. Nach Angaben der Polizei durchwühlten die Täter die Räume in dem Wohnaus.

Entwendet wurden nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei zwei Tablet-PC der Marke Samsung für zirka 500 Euro. Der Sachschaden, so die Polizei, scheint weit höher zu liegen, da an der Eingangstüre sowie an mehreren Fenstern Hebelspuren feststellbar waren. Den Schaden schätzt die Polizei auf zirka 6000 Euro.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Penzberg unter Telefon 08856/92570 entgegen.

wos

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Penzberg führt Tempo 30 auf mehreren Ortsstraßen ein
In einer chaotisch verlaufenden Sitzung am Dienstagabend hat der Stadtrat in Penzberg Tempo 30 auf mehreren Ortsstraßen beschlossen. Es war eine Kampfabstimmung.
Penzberg führt Tempo 30 auf mehreren Ortsstraßen ein
Von Geburtshilfe-Schließung kalt erwischt
Die vorübergehende Schließung der Geburtshilfe im Weilheimer Krankenhaus vom 1. Oktober bis 31. Dezember hat Frauen kalt erwischt.  Weilheims Bürgermeister Markus Loth …
Von Geburtshilfe-Schließung kalt erwischt
„Golddorf“ sagt Unkraut den Kampf an
Eine Goldmedaille hat Bernried beim Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft – unser Dorf soll schöner werden“ gewonnen. Momentan sieht es aber nicht in allen Ecken …
„Golddorf“ sagt Unkraut den Kampf an
„Frauen sind einfach schöner“
Lebensgroße Tonfiguren sind im „ausstellwerk“ am Bahnhof Huglfing zu sehen. Geschaffen wurden sie von Hilde Würtheim.
„Frauen sind einfach schöner“

Kommentare