+
Das Pfründnerheim in Penzberg, das momentan noch zum Seniorenzentrum gehört.

Pfründnerheim: Lieber Apartments als Musikschule

  • schließen

Das Pfründnerheim in Penzberg war eine Option für die Musikschule - doch sie ist womöglich vom Tisch.

Penzberg - Das Pfründnerheim in Penzberg ist doch nicht so gut geeignet für die städtische Musikschule wie zunächst gedacht. So lautet jedenfalls das Urteil mehrerer Stadtratsmitglieder, die sich jetzt das alte Gebäude beim AWO-Seniorenzentrum ansahen. „Wir werden dem Stadtrat empfehlen, es nicht für die Musikschule herzunehmen“, sagte dritter Bürgermeister Ludwig Schmuck auf Nachfrage. Das Pfründnerheim sei eines der schönsten Bauten in Penzberg, erklärte er. „Es wäre schade, dort rumzureißen.“ Die Tendenz bei der Besichtigung lautete ihm zufolge, das Gebäude lieber für Apartments zu nutzen.

Die Besichtigung war bei einer Bauausschuss-Sitzung Mitte November vereinbart worden. In der Sitzung war es um ein Domizil für die Musikschule gegangen. Als Möglichkeiten wurden das frühere Metropol-Kino, der ehemalige Schlachthof an der Karlstraße, das Feuerwehrhaus und eben das Pfründnerheim genannt. Letzteres wird künftig nicht mehr für das Seniorenzentrum gebraucht, allerdings gibt es Überlegungen, dort Wohnungen für Betreuungspersonal unterzubringen. Der einzige Vorschlag, der relativ kurzfristig realisiert werden kann, so hieß es, ist eine Musikschule im Metropol.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geplantes IT-Konzept des Landkreises für Schulen ist umstritten
Die Schulen müssen fit gemacht werden für die digitale Zukunft. Um die Rahmenbedingungen dafür zu schaffen, strickt der Landkreis an einem einheitlichen IT-Konzept. Das …
Geplantes IT-Konzept des Landkreises für Schulen ist umstritten
Stadel in Paterzell brennt bis aufs Gerippe nieder
Schon wieder Brandalarm im Landkreis: Mehrere Feuerwehren rückten am Sonntag zum Brand eines Nebengebäudes in Paterzell aus.
Stadel in Paterzell brennt bis aufs Gerippe nieder
Trotz gewonnener Wette gab’s in Weilheim Freibier – aber mit Hindernissen
Das hatte sich die CSU Weilheim vermutlich ganz anders vorgestellt: An ihrer Stadtwette beteiligten sich nicht genug Menschen, um ein dreistündiges Programm zu …
Trotz gewonnener Wette gab’s in Weilheim Freibier – aber mit Hindernissen
„Tag des Sports“ in Weilheim als „wunderbare Plattform“
Kein Zweifel: Weilheim ist wahrlich eine Sportstadt. Bester Beweis dafür war an diesem Samstag der „Tag des Sports“ auf dem Marienplatz. 18 Vereine und mehrere …
„Tag des Sports“ in Weilheim als „wunderbare Plattform“

Kommentare