+
Symbolbild.

Polen halten Polizei Penzberg auf Trab

Diebstahl, Flucht und Gefangenenbefreiung

  • schließen

Ein 28-jähriger Pole und seine Kollegen hielten am vergangenen Samstag die Polizei Penzberg auf Trab. Was die Beamten erlebten, kommt nicht alle Tage vor.

Penzberg – Ein 28-jähriger Pole und seine Kollegen hielten am vergangenen Samstag die Polizei Penzberg auf Trab. 

Um 17.20 Uhr wurde der Mann von Angestellten des Edeka-Marktes in der Henlestraße beim Ladendiebstahl gesehen. Er steckte Waren im Wert von 187 Euro in seinen Rucksack und passierte den Kassenbereich, ohne zu bezahlen. Da der Täter keinen festen Wohnsitz in Deutschland hatte, wurde er von der hinzugezogenen Streife ins Polizeiauto gesetzt, um ihn zur Dienststelle zu bringen. Dort sollte mit der Staatsanwaltschaft das weitere Vorgehen abgeklärt werden. Doch zwei Kollegen beziehungsweise Freunde des Täters, ein 26-jähriger und ein 28-jähriger Pole, stellten sich hinter den Wagen und hinderten die Beamten am Wegfahren. Als die Polizisten ausstiegen, um sich um sie zu kümmern, flüchtete der Ladendieb.

Und der Fahrer war absolut fahruntüchtig

Die beiden wurden zur Dienststelle gebracht. Einer war erheblich alkoholisiert Der Staatsanwalt legte für Beide eine Sicherheitsleistung fest, die teilweise hinterlegt wurde. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung wurde die Männer entlassen.

Zivilkräften beobachteten den Firmenwagen beim Edeka, und 18.30 Uhr kam der Ladendieb mit einem weiteren Kollegen, einem 38 Jahre alten Polen, zurück. Als beide losfuhren, wurden sie von den Beamten gestoppt. Es stellte sich heraus, dass der Fahrer im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit alkoholisiert war. Beide wurden vorläufig festgenommen, aber später entlassen.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Pähler Jungfußballer sind kleine Werbestars und drehten dafür sogar mit einem berühmten Bayern-Profi
Da wird selbst ein Thomas Müller zum Nebendarsteller: Einige Jugendfußballer des TSV Pähl sind zurzeit in aller Munde – als die heimlichen „Stars“ im neuen Werbeclip des …
Pähler Jungfußballer sind kleine Werbestars und drehten dafür sogar mit einem berühmten Bayern-Profi
Erster Schritt zu Nachverdichtung am Öferl
Für die geplanten Neubauten auf dem Areal der ehemaligen Firma „Deckel“ am Öferl wird bald ein Bebauungsplan aufgestellt. Bei aller Sorge um die Folgen der zahlreichen …
Erster Schritt zu Nachverdichtung am Öferl
Kreistag beschließt Nachtragshaushalt - Debatte über teure Vorhaben
Der Beschluss über den Nachtragshaushalt des Landkreises sorgte im Kreistag kurz vor den Kommunalwahlen für eine Debatte über die zahlreichen Vorhaben, die in Zukunft …
Kreistag beschließt Nachtragshaushalt - Debatte über teure Vorhaben
Bald geht es los - wieder ein fünfwöchiges Eismärchen in Penzberg
Penzberg bekommt auch in diesem Winter wieder sein Eismärchen. Zum sechsten Mal in Folge wird auf dem Stadtplatz eine Eisfläche zum Schlittschuhlaufen entstehen. Das …
Bald geht es los - wieder ein fünfwöchiges Eismärchen in Penzberg

Kommentare