Explosion in Beirut: Erstes deutsches Opfer bekannt - Behörden nehmen Dutzende Hafen-Mitarbeiter fest

Explosion in Beirut: Erstes deutsches Opfer bekannt - Behörden nehmen Dutzende Hafen-Mitarbeiter fest

Polizei warnt: Taschendiebe in Penzberg

  • vonWolfgang Schörner
    schließen

Die Polizei warnt vor Dieben, die in Penzberg älteren Leuten die Geldbeutel aus der Tasche ziehen. Zwei Fälle gab es in den vergangenen Tagen.

Penzberg - Die Penzberger Polizei beschäftigen derzeit zwei Diebstähle, bei denen Unbekannte Geldbeutel aus Handtaschen geklaut haben. Der oder die Täter wählten sich in beiden Fällen Rentnerinnen als Opfer aus, beide Male in Einkaufsmärkten.

Bei den beiden Geschädigten handelt es sich um zwei Frauen aus Penzberg, 70 beziehungsweise 80 Jahre alt. Sie waren gerade, unabhängig voneinander, beim Einkaufen in Verbrauchermärkten in Penzberg. Während des Einkaufs, so die Polizei, wurde ihnen der Geldbeutel aus der Handtasche entwendet. In einem Fall schilderte die Geschädigte, dass sie zuvor angerempelt worden war, als sie Ware aus einem oberen Regal entnehmen wollte. Durch die Diebstähle entstand ein Gesamtschaden von zirka 750 Euro.

Die Taten ereigneten sich am Freitag, 19. Januar, zwischen 9 und 10.15 Uhr - in diesem Fall war das Opfer in mehreren Innenstadt-Geschäften in Penzberg unterwegs - sowie am Montag, 22. Januar, gegen 12:05 Uhr im Lidl an der Grube.

Da der beziehungsweise die Täter noch nicht bekannt sind und weitere Diebstähle nicht ausgeschlossen werden können bittet die Polizei Penzberg um erhöhte Aufmerksamkeit. Sachdienliche Hinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 08856/92570 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Müllverbrennung in Altenstadt: Ist der Ratsbeschluss ungültig?
Breit aufgestellt präsentiert sich die Aktionsgemeinschaft gegen die „Müllverbrennungsanlage Altenstadt“ nach ihrer Gründungversammlung am Dienstagabend in Peiting. …
Müllverbrennung in Altenstadt: Ist der Ratsbeschluss ungültig?
Tipps und Tricks: Penzberger Seniorenbeirat plant Computer-Treff
Der Penzberger Seniorenbeirat möchten einen regelmäßigen Treff initiieren, bei dem sich Senioren mit Computer, Tablets und Smartphones vertraut machen können. In anderen …
Tipps und Tricks: Penzberger Seniorenbeirat plant Computer-Treff
30 Minuten im Inferno
Es ist ein Projekt auf Bundesebene: In einem Brandübungscontainer können ausgebildete Atemschutzgeräteträger in kleinen Gruppen unter fachkundiger Anweisung Erfahrung …
30 Minuten im Inferno
Gekentert und vollgelaufen: Vier junge Leute kämpfen im Starnberger See um ihr Segelboot
Vier junge Leute kentern mit einem Segelboot im Starnberger See. Sie sind schon 20 Minuten lang im Wasser, als sie die Tutzinger Wasserwacht rettet. Die Einsatzkräfte …
Gekentert und vollgelaufen: Vier junge Leute kämpfen im Starnberger See um ihr Segelboot

Kommentare