Polizei warnt: Taschendiebe in Penzberg

  • schließen

Die Polizei warnt vor Dieben, die in Penzberg älteren Leuten die Geldbeutel aus der Tasche ziehen. Zwei Fälle gab es in den vergangenen Tagen.

Penzberg - Die Penzberger Polizei beschäftigen derzeit zwei Diebstähle, bei denen Unbekannte Geldbeutel aus Handtaschen geklaut haben. Der oder die Täter wählten sich in beiden Fällen Rentnerinnen als Opfer aus, beide Male in Einkaufsmärkten.

Bei den beiden Geschädigten handelt es sich um zwei Frauen aus Penzberg, 70 beziehungsweise 80 Jahre alt. Sie waren gerade, unabhängig voneinander, beim Einkaufen in Verbrauchermärkten in Penzberg. Während des Einkaufs, so die Polizei, wurde ihnen der Geldbeutel aus der Handtasche entwendet. In einem Fall schilderte die Geschädigte, dass sie zuvor angerempelt worden war, als sie Ware aus einem oberen Regal entnehmen wollte. Durch die Diebstähle entstand ein Gesamtschaden von zirka 750 Euro.

Die Taten ereigneten sich am Freitag, 19. Januar, zwischen 9 und 10.15 Uhr - in diesem Fall war das Opfer in mehreren Innenstadt-Geschäften in Penzberg unterwegs - sowie am Montag, 22. Januar, gegen 12:05 Uhr im Lidl an der Grube.

Da der beziehungsweise die Täter noch nicht bekannt sind und weitere Diebstähle nicht ausgeschlossen werden können bittet die Polizei Penzberg um erhöhte Aufmerksamkeit. Sachdienliche Hinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 08856/92570 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bergwacht findet Leiche in Ammergauer Alpen: Identität des Toten ist jetzt klar
Eine grausige Entdeckung machten Einsatzkräfte vergangene Woche bei einer Suchaktion in den Ammergauer Bergen.
Bergwacht findet Leiche in Ammergauer Alpen: Identität des Toten ist jetzt klar
Stürmische Nacht im Landkreis: Stromausfall im Observatorium macht Messung unmöglich
Die Nacht von Sonntag auf Montag verlief unruhig im Landkreis: Für ein paar Stunden hatte Sturmtief „Fabienne“ die Region im Griff. Viele Bäume wurden umgerissen, die …
Stürmische Nacht im Landkreis: Stromausfall im Observatorium macht Messung unmöglich
Stadel in Paterzell brennt bis aufs Gerippe nieder - hoher Sachschaden
Schon wieder Brandalarm im Landkreis: Mehrere Feuerwehren rückten am Sonntag zum Brand eines Nebengebäudes in Paterzell aus.
Stadel in Paterzell brennt bis aufs Gerippe nieder - hoher Sachschaden
Peißenberg hat sein „Max-Biller-Haus“
Premiere in Peißenberg: Erstmals wurde ein öffentliches Gebäude nach einer verdienten Persönlichkeit benannt. Max Biller wurde die Ehre zu teil.
Peißenberg hat sein „Max-Biller-Haus“

Kommentare