+
Der Urmel-Preis wurde an Leonie Biegel (3.v.l.), Tochter des Autors, und Linde Faas (4.v.l.) überreicht.

Urmel-Literaturpreis für Paul Biegel und Linde Faas

Penzberg - Der „Urmel“-Kinderliteraturpreis geht heuer nach Holland. Er wurde am Freitagabend in Penzberg verliehen für ein Buch über eine rothaarige Prinzessin.

Der sechste Penzberger „Urmel“-Literaturpreis wurde an Leonie Biegel, Tochter des verstorbenen Preisträgers und Autors Paul Biegel, sowie an Illustratorin Linde Faas überreicht – für das Kinderbuch „Die Prinzessin mit den roten Haaren. „Wir finden, dass ihn beide gemeinsam bekommen sollen“, sagten die Kinderjuroren. Denn Geschichte und Bilder zusammen würden „ein besonderes und schön gestaltetes Buch“ ergeben.

Es war eine kleine charmante Feier in der Stadtbücherei, die passend mit „Tulpen aus Amsterdam“ begann. Die „Leseratten“ führten durchs Programm, und Realschüler setzten das Siegerbuch witzig in Szene. „Der Preis freut mich sehr, und auch mein Vater hätte sich sehr gefreut, vor allem weil Kinder den Preis verliehen haben“, sagte Leonie Biegel. Sie erzählte auch von ihrem Vater, der Jura ohne Leidenschaft studierte, aber in der Freizeit Geschichten schrieb. „Er lebt in seinen fantastischen Büchern weiter“, sagte sie. Linde Faas sagte, sie habe sich sehr geehrt gefühlt, dass sie die Bücher Paul Biegels illustrieren durfte – „weil ich immer ein großer Fan war“.

Einen speziellen Dank richtete Bürgermeisterin Elke Zehetner an Stadtmuseumsleiterin Gisela Geiger, die den Urmel-Preis seit 2005 betreut. Sie gibt die Arbeit nun an die Stadtbücherei ab.

(mehr in der Wochenendausgabe von Penzberger Merkur und Weilheimer Tagblatt)

wos

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pähler Jungfußballer sind kleine Werbestars und drehten dafür sogar mit einem berühmten Bayern-Profi
Da wird selbst ein Thomas Müller zum Nebendarsteller: Einige Jugendfußballer des TSV Pähl sind zurzeit in aller Munde – als die heimlichen „Stars“ im neuen Werbeclip des …
Pähler Jungfußballer sind kleine Werbestars und drehten dafür sogar mit einem berühmten Bayern-Profi
Erster Schritt zu Nachverdichtung am Öferl
Für die geplanten Neubauten auf dem Areal der ehemaligen Firma „Deckel“ am Öferl wird bald ein Bebauungsplan aufgestellt. Bei aller Sorge um die Folgen der zahlreichen …
Erster Schritt zu Nachverdichtung am Öferl
Kreistag beschließt Nachtragshaushalt - Debatte über teure Vorhaben
Der Beschluss über den Nachtragshaushalt des Landkreises sorgte im Kreistag kurz vor den Kommunalwahlen für eine Debatte über die zahlreichen Vorhaben, die in Zukunft …
Kreistag beschließt Nachtragshaushalt - Debatte über teure Vorhaben
Bald geht es los - wieder ein fünfwöchiges Eismärchen in Penzberg
Penzberg bekommt auch in diesem Winter wieder sein Eismärchen. Zum sechsten Mal in Folge wird auf dem Stadtplatz eine Eisfläche zum Schlittschuhlaufen entstehen. Das …
Bald geht es los - wieder ein fünfwöchiges Eismärchen in Penzberg

Kommentare