+
Fleißiges Team: Die Helfer vom Ramadama am Samstag in Penzberg. 

"Ramadama" und "Akten-Reißwolf"

Kurioser Müll und verkohlte Akten

Penzberg - Im Penzberger Bauhof war am Samstag einiges los. Die "Ramadama"-Helfer machten dort eine verdiente Brotzeit, der Akten-Reißwolf vernichtete einige Tonnen Altpapier.

Beim "Ramadama" halfen rund 90 Freiwillige, die Stadt vom Müll zu befreien. Die Helfer fanden Kuriositäten wie eine Matratze, Autoreifen, eine Toilette, ein Waschbecken, ein Staubsauer und Schuhe. „Ganz viele Zigarettenstummeln waren dabei. Beim Wellenbad haben wir Socken und eine Unterhose gefunden“, sagt Helfer Florian Pham (15). „Es macht mir Spaß die Stadt aufzuräumen. Man ist in der Natur, an der frischen Luft, man läuft herum und am Schönsten: man macht etwas gemeinsam“, sagte Pham. Wo dieses Jahr im Stadtgebiet am meisten gefunden wurde, war am Zibetholzweg.

Zerschreddert: Die alten Akten vom Rathausbrand im Jahr 2009.

Fleißig gearbeitet wurde auch bei der Akten-Schredder-Aktion am Bauhof. Der Laster mit mobilem Schredder vernichtete rund dreieinhalb Tonnen Altpapier und andere Datenträger. Ein Frontlader brachte besonders „heiße Ware“: die verkohlten Akten vom Rathausbrand im Jahr 2009.

Mehr zur "Ramadama-" und Akten-Reißwolf-Aktion in der Dienstagsausgabe des "Penzberger Merkur" und "Weilheimer Tagblatt".

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kritischer Blick auf Baupläne neben BHS-Turm
Peißenberg braucht mehr Wohnraum - aber soll der wirklich am BHS-Büroturm entstehen? Da ist der Bauausschuss geteilter Meinung.
Kritischer Blick auf Baupläne neben BHS-Turm
Grundbesitzer leistet Widerstand
Laut Pollings Bürgermeisterin ist es reines Glück, dass auf der Ammerbrücke bei Oderding noch kein schwerer Unfall passiert ist. Felicitas Betz sieht Radfahrer und …
Grundbesitzer leistet Widerstand
„Platzverweis“ für verirrten Biber
Na sowas, da saß ein Biber doch glatt in der Altstadt und schaute sich Hochzeitsfotos im Schaufenster an. Zumindest, bis er entdeckt wurde.
„Platzverweis“ für verirrten Biber
Stadthalle: Bald auf und wieder zu
Wann eröffnet die runderneuerte Stadthalle? Die Penzberger müssen sich noch gedulden - es dauert noch ein wenig.
Stadthalle: Bald auf und wieder zu

Kommentare