+
Roche hat auch ein großes Werk im Penzberger Nonnenwald.

Auch Werk in Penzberg

Roche 2017: Mehr Umsatz, weniger Gewinn

  • schließen

Auch das Penzberger Roche-Werk war 2017 am guten Verkaufsergebnis des Konzerns beteiligt. Allerdings sank der Gewinn.

Penzberg – Der Schweizer Konzern Roche hat im vergangenen Jahr seinen Umsatz um fünf Prozent auf 53,5 Milliarden Franken erhöht. Im gleichen Rahmen stiegen die Verkäufe im Pharmabereich und bei der Diagnostik. Der Konzern-Gewinn sank jedoch im Geschäftsjahr 2017 um neun Prozent auf 8,8 Milliarden Franken. Das teilte der Konzern mit,

Von einem guten Verkaufsergebnis im Geschäftsjahr 2017 sprach Ursula Redeker, die als Geschäftsführerin der Roche Diagnostics GmbH auch für das Penzberger Biotechnologiezentrum im Nonnenwald zuständig ist. Zum Beitrag des Standorts in Penzberg erklärte die Geschäftsführerin, dass der Diagnostikbereich „vor allem dank der anhaltenden guten Entwicklung der Immundiagnostik“ wachse. In Penzberg, so Redeker, würden hierfür neue Tests entwickelt und Reagenzien und Lösungen für den weltweiten Markt produziert. Zum Umsatz im Pharmabereich leiste der Standort „mit der Produktion von Wirkstoffen für wichtige Medikamente wie Herceptin, Tecentriq und Gazyva einen wertvollen Beitrag“. Ursula Redeker ist zudem davon überzeugt, „dass die digitale Technologie ein enormes Potenzial für die Gesundheit und damit einen echten Mehrwert für die Patienten birgt“. Je mehr Daten und Zahlen man habe, diese auswerte und interpretiere, umso „klügere Entscheidungen“ könne man in Forschung und Entwicklung treffen, effizienter produzieren und individuellere Therapie-Empfehlungen an Ärzte geben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Wetter passt: Grillplätze in Penzberg sind fertig
Wunderbares Wetter - genau richtig zum Grillen. Die vom Jugendparlament in Penzberg initiierten Grillplätze sind jetzt fertig.
Das Wetter passt: Grillplätze in Penzberg sind fertig
„Am Riss“ soll alles anders werden: Jetzt regt sich Widerstand
Die Pläne, die die Stadt für die Grünfläche entlang der Stadtmauer „Am Riss“ hat, sind umstritten. Jetzt regt sich konkreter Widerstand. Am Samstag geht es los.
„Am Riss“ soll alles anders werden: Jetzt regt sich Widerstand
Zugedröhnt am Steuer: Polizei will verstärkt gegen Autofahrer unter Drogen vorgehen
Die Polizei Weilheim hat einen Autofahrer (22) gestoppt, der augenscheinlich unter Drogeneinfluss fuhr. Keine Seltenheit, weshalb die Polizei nun durchgreifen will.
Zugedröhnt am Steuer: Polizei will verstärkt gegen Autofahrer unter Drogen vorgehen
„Bluatschink“ sorgen für Gaudi bei der ganzen Familie
Eine Gaudi für die ganze Familie erlebten die rund 130 Besucher des Familienkonzertes in Hohenpeißenberg. Dort sorgte die Band „Bluatschink“ für beste Unterhaltung bei …
„Bluatschink“ sorgen für Gaudi bei der ganzen Familie

Kommentare