+
Roche feierte Richtfest in Penzberg.

Roche baut größtes Biotech-Ausbildungszentrum Bayerns

  • schließen

Penzberg - Roche baut in Penzberg Bayerns größtes Biotech-Ausbildungszentrum. Am Mittwoch feierte das Unternehmen Richtfest.

Für rund 120 Millionen Euro errichtet der Roche-Konzern in Penzberg einen neuen Labor- und Büro-Komplex. Das Herzstück ist ein Biotech-Ausbildungszentrum, das nach Angaben des Biotechnologie-Unternehmens zu den größten und modernsten in ganz Deutschland gehören wird. In Bayern wird es das größte sein.

Derzeit werden bei Roche Diagnostics in Penzberg 274 Auszubildende unterrichtet, großteils angehende Chemielaboranten, Biologielaboranten und Chemikanten. Wenn das Ausbildungszentrum fertig ist, soll es Platz für bis zu 400 Auszubildende bieten. Wegen des steten Wachstums des momentan 5600 Mitarbeiter zählenden Werks geht das Unternehmen davon aus, dass künftig auch die Zahl der Auszubildenden steigen wird. Bisher sind die Ausbildungsstätten auf dem Gelände auf fünf verschiedene Gebäude verstreut. Der 32 Meter hohe Gebäudekomplex, der auch ein Gesundheitszentrum beinhaltet, soll im Frühjahr 2017 bezogen werden.

Roche feierte am Mittwoch für den Labor,- Büro- und Ausbildungskomplex das Richtfest. Unter den rund 300 Gästen befand sich auch der bayerische Bildungs- und Wissenschaftsminister Ludwig Spänle. Bei dem Richtfest hieß es, mit dem Ausbildungszentrum werde sowohl der Bildungsstandort Bayern als auch der Roche-Standort in Penzberg langfristig gestärkt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Magdalena Rosenauer (11) ist die beste Vorleserin
Die Schongauer Gymnasiastin Magdalena Rosenbauer ist die beste Vorleserin im Landkreis. Die 11-Jährige darf nun beim Bezirksentscheid antreten.
Magdalena Rosenauer (11) ist die beste Vorleserin
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Jedes Jahr wechseln in Deutschland zehn Millionen Pkw den Besitzer. Doch wann ist der richtige Zeitpunkt gekommen, sich von seinem Wagen zu trennen?
Autoverkauf: Auf den richtigen Zeitpunkt kommt es an
Wo soll der neue Kindergarten hin?
Die Marktgemeinde benötigt einen neuen Kindergarten.  Wo er gebaut werden soll, steht noch nicht fest.  Es gibt aber schon Ideen.
Wo soll der neue Kindergarten hin?
Schulhaus-Erweiterung in Habach: Abriss des alten Trakts in den Osterferien
Die Arbeiten am alten Osttrakt sind vergeben. Spätestens im März sollen Toiletten-Container aufgestellt werden, weil die Schultoiletten ausfallen. Die Kosten liegen …
Schulhaus-Erweiterung in Habach: Abriss des alten Trakts in den Osterferien

Kommentare