+
Eine Eisdisco und ein Jupa-Party gibt es am Samstag auf dem Penzberger Eisplatz.

Eismärchen wird zur Disco

  • schließen

Eisdisco und Jupa-Party - das erwartet die Besucher des „Eismärchens“ in Penzberg am Samstag.

Penzberg - Die Eisfläche auf dem Penzberger Stadtplatz verwandelt sich am Samstag, 16. Dezember, wieder in eine Diskothek. Das Unternehmen Roche, der Hauptsponsor des „Eismärchens“, lädt von 18 bis 22 Uhr zu dieser Eisdisco ein. Der Eintritt ist laut Roche für alle frei, nur die Leihgebühr für Schlittschuhe fällt gegebenenfalls an.

Das Unternehmen will wie im vergangenen Jahr „Penzberger Bürger, Menschen aus der Region und Roche-Mitarbeitende, die Freude am Eislaufen und aktueller Musik haben“, auf das Eis locken. Für die Musik sorgen zwei Brüder: die DJs Blizzzard und Avarro von Beatbridge Records.

Vor der Roche-Eisdisco findet am Samstagnachmittag von 14 bis 18 Uhr auf dem Eisplatz die Jugendparty des Penzberger Jugendparlaments statt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Trauer um Richard Huber
Im Sommer wurde er bei der 70-Jahrfeier des SV Wessobrunn als Gründungsmitglied geehrt. Nun starb Richard Huber im Alter von 89 Jahren.
Trauer um Richard Huber
Die Hälfte des Himmels
Bis zum 10. Oktober ist an den Wänden im Erdgeschoss des Rathauses eine Ausstellung zu sehen, die sich mit dem schwierigen Thema „Gewalt gegen Frauen“ beschäftigt.
Die Hälfte des Himmels
„Pähl geht es sehr, sehr gut“
„Offensichtlich ist alles in Ordnung.“ Mit dieser Feststellung wertete Werner Grünbauer den schwachen Besuch der Bürgerversammlung. 
„Pähl geht es sehr, sehr gut“
Helfer brauchen Hilfe
Heute ist Weltkindertag. Ein Tag, an dem immer wieder der Blick auf die Not von Kindern gelenkt wird. Auch im Landkreis Weilheim-Schongau gibt es viele Kinder, die in …
Helfer brauchen Hilfe

Kommentare