+
Zu Schmierereien kam es schon öfter, hier 2013 am Eingang des Bergwerksmuseums.

Schmierereien an Schulen und Museum

  • schließen

Unbekannte haben Schulwände und den Eingang zum Bergwerksmuseum in Penzberg mit Schmierereien verunstaltet.

Penzberg - Die Tat ereignete sich, wie die Polizei am Dienstag mitteilte, bereits im Zeitraum zwischen Mittwoch, 25. Januar, 18 Uhr, und Donnerstag, 26. Januar, 15 Uhr. In dieser Zeit wurden am Eingang des Bergwerksmuseums an der Karlstraße, an der Wand der Realschule, sowie an einer Wand des benachbarten Gymnasiums verschiedene Schriftzeichen aufgesprüht.

Den Schaden schätzt die Penzberger Polizei auf insgesamt 1000 Euro. Sie bittet um Hinweise auf den unbekannten Sprayer unter der Telefonnummer 08856/9257-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landkreis macht weniger Schulden - warum sich der Kämmerer freut
Der Landkreis steht finanziell besser als geplant. Das zeigt der Nachtragshaushalt. Die Neuverschuldung fällt geringer aus, es gibt mehr Geld für Investitionen.
Landkreis macht weniger Schulden - warum sich der Kämmerer freut
Seltsamer Unfall in Weilheim: Radfahrer rammt Auto und läuft einfach weg
Selbst die Polizei wundert sich über das Verhalten, dass ein Radler in Weilheim an den Tag legte...
Seltsamer Unfall in Weilheim: Radfahrer rammt Auto und läuft einfach weg
Wie viel Wohnbau verträgt Weilheim?
Um drei große Nachverdichtungsprojekte mit insgesamt weit über 100 Wohnungen ging es im Weilheimer Bauausschuss. Eine Entwicklung, die einerseits nötig ist - aber auch …
Wie viel Wohnbau verträgt Weilheim?
Mobilfunk: Oberhausen muss entscheiden
Bislang gibt es in Oberhausen keine Mobilfunkmasten. Das will die Telekom ändern. Am 4. November gibt es zu dem Thema eine Bürgerversammlung. 
Mobilfunk: Oberhausen muss entscheiden

Kommentare