Bill Cosby im Missbrauchsprozess schuldig gesprochen

Bill Cosby im Missbrauchsprozess schuldig gesprochen
+
Zu Schmierereien kam es schon öfter, hier 2013 am Eingang des Bergwerksmuseums.

Schmierereien an Schulen und Museum

  • schließen

Unbekannte haben Schulwände und den Eingang zum Bergwerksmuseum in Penzberg mit Schmierereien verunstaltet.

Penzberg - Die Tat ereignete sich, wie die Polizei am Dienstag mitteilte, bereits im Zeitraum zwischen Mittwoch, 25. Januar, 18 Uhr, und Donnerstag, 26. Januar, 15 Uhr. In dieser Zeit wurden am Eingang des Bergwerksmuseums an der Karlstraße, an der Wand der Realschule, sowie an einer Wand des benachbarten Gymnasiums verschiedene Schriftzeichen aufgesprüht.

Den Schaden schätzt die Penzberger Polizei auf insgesamt 1000 Euro. Sie bittet um Hinweise auf den unbekannten Sprayer unter der Telefonnummer 08856/9257-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Antdorf: Trinkwasser wieder in Ordnung
Entwarnung in Antdorf: Das Trinkwasser ist wieder in Ordnung. Das teilte die Gemeinde mit.
Antdorf: Trinkwasser wieder in Ordnung
Commerzbank Weilheim setzt auf Wachstum
3314 Privatkunden hat die Commerzbank in Weilheim und im Umland – 15 Prozent mehr als im Vorjahr. Die Bank bleibt damit auf dem eingeschlagenen Wachstumskurs, wie ihre …
Commerzbank Weilheim setzt auf Wachstum
Nach der Verfolgung folgten Beleidigungen
Zu einem heftigen Streit zwischen zwei Autofahrern kam es am Mittwoch gegen 11.30 Uhr in der Gartenstraße in Peißenberg. Die Polizei sucht nach Zeugen, die Licht in den …
Nach der Verfolgung folgten Beleidigungen
Blick in die Herzkammer des  Krankenhauses
Von außen schaut das Weilheimer Krankenhaus noch aus wie eine Großbaustelle, doch innen sind die ersten Fortschritte sichtbar. Zum Beispiel die neuen OP-Säle, die für …
Blick in die Herzkammer des  Krankenhauses

Kommentare