+
Der Fußgänger-Tunnel unter den Bahngleisen in Penzberg.

Sperrung: Tunnel wird zur Baustelle

  • schließen

Ab nächster Woche soll in Penzberg der Tunnel unter den Bahngleisen nahe der Bürgermeister-Prandl-Schule für zirka vier Monate gesperrt werden – er wird zu einer Baustelle.

Penzberg - Die Sperrung des Fußgänger-Tunnels kündigte Stadtbaumeister Justus Klement an. Nach dem Umbau werde der Tunnel, der die Ludwig-März-Straße mit der Südstraße verbindet, „dauerhaft offen“ sein, sagte er. Klement schätzt, dass der Umbau im Mai fertig sein wird.

Der Tunnel entlang des Schwadergrabens war im Dezember 2015 von der Stadt aus Sicherheitsgründen gesperrt worden. Fußgänger nutzten ihn aber nach wie vor als wichtige Verbindung aus den südlichen Penzberger Ortsteilen. Sie schoben die Absperrbaken einfach zur Seite. Später gab die Stadt auf und stellte nur noch ein Verbotsschild auf. Im vergangenen Sommer kündigte die Stadt an, das schmale Bachbett im Tunnel mit einem Gitterrost abzudecken und die alte Holzbrücke abzubauen. Auch dort wird ein Gitterrost über den Bach gelegt. Diese Pläne werden laut Klement nun umgesetzt. Er erklärte, dass der Weg wegen des Umbaus ab kommenden Montag nicht mehr nutzbar ist.

Die Stadt Penzberg hatte im Dezember 2015 den ungesicherten Weg durch den Tunnel nach der schriftlichen Beschwerde einer Mutter gesperrt. Es bestehe die Gefahr, dass ihr schulpflichtiges Kind in den Bach falle, schrieb sie damals. Daraufhin sah sich die Stadt aus haftungsrechtlichen Gründen zu der Sperrung gezwungen, was wiederum Proteste von Bewohnern der südlichen Ortsteile hervorrief.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geburtshilfe in Weilheim schließt für drei Monate
Hiobsbotschaft für werdende Eltern. Die Geburtshilfe am Weilheimer Krankenhaus schließt ab kommendem Sonntag, 1. Oktober. Der Grund: Vier von fünf Hebammen haben …
Geburtshilfe in Weilheim schließt für drei Monate
Anwohner-Appell für Tempo 30 in Penzberg
Kommt Tempo 30 auf den größeren Straßen in Penzberg? Am Dienstag, 26. September, steht dies abermals auf der Tagesordnung des Stadtrats. Zuvor appellieren Anwohner.
Anwohner-Appell für Tempo 30 in Penzberg
Das steckt hinter dem „Ölfilm“ auf dem Starnberger See
Die Ursache des „Ölfilms“ auf dem Starnberger See ist gefunden. Sie ist ganz natürlicher Art.
Das steckt hinter dem „Ölfilm“ auf dem Starnberger See
Verkehrstraining ist auch für Ältere wichtig
„Mobilität ist ein hohes Gut für alle, besonders für Senioren“, sagte  Hubert Schwaiger, Leiter der Verkehrspolizei-Inspektion Weilheim, zu den  24 Senioren, die in die …
Verkehrstraining ist auch für Ältere wichtig

Kommentare